Modul Angewandte Psychologie

Das Wahlpflichtfachmodul Angewandte Psychologie kann von Studierenden der folgenden MSc-Studiengänge gewählt werden:

  • Master (1F) Betriebswirtschaftslehre (2021)
  • Master (1F) Deutsch als Zweit- und Fremdsprache (2019)
  • Master (1F) Financial Management (2015)
  • Master (1F) Interprofessionelle Gesundheitsversorgung (2019)
  • Master (1F) Mathematik (2021)
  • Master (1F) Medien- und Kultursoziologie (2015)
  • Master (1F) Natural Language Processing (2021)
  • Master (1F) Wirtschaftssoziologie (2015)

Das Modul umfasst drei Vorlesungen, die Anwendungsfragen der Psychologie aufgreifen. Von diesen müssen zwei verpflichtend besucht werden. Damit werden im Modul insgesamt 10 ECTS-Punkte erworben.

Jeweils im Wintersemester wird angeboten:

Jeweils im Sommersemester werden angeboten:

Das Modul kann also innerhalb eines Jahres abgeschlossen werden.

Kontakt:
Bei Fragen zum Modul Angewandte Psychologie wenden Sie sich bitte per E-Mail an Frau Dr. Petra Hank.

Versuchspersonenstunden

Psychologische Erkenntnisse werden vor allem in empirischen Studien gewonnen. Man kann die moderne Psychologie nur verstehen, wenn man Ablauf und Inhalte solcher Studien im Detail kennt.
Das Modul umfasst daher zusätzlich zu den Vorlesungen die Teilnahme an empirischen psychologischen Studien im Umfang von 4 Stunden (= 240 Minuten).

Die Versuchspersonenstunden werden über die Software "SONA" verwaltet. Dazu ist eine Anmeldung im System erforderlich. Alle relevanten Informationen können HIER eingesehen werden.

Achten Sie bitte darauf, bei der Anmeldung in SONA unter "Course" die Option Wahlpflichtmodul Angewandte Psychologie (M Sc) auszuwählen, da nur Ihre Credits, die Sie in dieser Rubrik sammeln, als Prüfungsvoraussetzung abgefragt werden.

Sollten Sie bereits vor der Einführung des SONA-Systems Versuchspersonenstunden abgeleistet haben, müssen Sie die entsprechenden Sticker persönlich abgeben. Wenden Sie sich dafür bitte per E-Mail an hankuni-trierde

Der Nachweis von 4 Versuchspersonenstunden ist eine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an der Modulabschlussklausur für alle Studierenden, unabhängig von dem jeweiligen Hauptfach.
Ob Sie genügend Versuchspersonenstunden abgeleistet haben, wird von einer Systemadministratorin in SONA geprüft. Diese Überprüfung erfolgt jeweils am Tag nach Ablauf der Anmeldefrist für die Modulabschlussklausur.
Nach Ablauf dieser Frist erworbene SONA-Credits können nicht mehr berücksichtigt werden.
Ebenfalls können auch nur „Credits Earned“ und keine „Credits Pending“ anerkannt werden.

Beachten Sie bitte, dass Ihre Prüfung automatisch als nicht bestanden bewertet wird, wenn Sie sich zur Prüfung anmelden, ohne dass Sie die Prüfungsvoraussetzung erfüllen!
Schauen Sie also in Ihrem SONA-Account regelmäßig nach, ob Ihnen alle Versuchspersonenstunden rechtzeitig gutgeschrieben worden sind.
Sollten Sie bereits zur Prüfung angemeldet sein und absehen können, dass Sie vor Ablauf der Anmeldefrist nicht genügend Versuchspersonenstunden abgeleistet haben werden, ist es ratsam, dass Sie sich innerhalb der Anmeldefrist wieder von der Prüfung abmelden, um einen Fehlversuch zu vermeiden.

Prüfungsmodalitäten

Die Klausur findet im Wintersemester 2022/23 am 15.02.2023 (10.00-12.00 Uhr) im Audimax statt.

Die Kontrolle der vollständigen VPN Nachweise in SONA erfolgt letztmalig am 02.02.2023.

Die Klausur umfasst drei Teile, einen für jede der drei Vorlesungen des Moduls, von denen Sie zwei Teile bearbeiten müssen. Die Bearbeitungszeit pro Teilbereich beträgt 45 Minuten.

Die beiden Teilbereiche werden getrennt benotet. Die Gesamtnote ergibt sich aus dem arithmetischen Mittel der beiden Teilnoten. Die Prüfung ist nur dann bestanden, wenn (a) der Prüfung die Dokumentation der abgeleisteten 4 Versuchspersonenstunden vorausgeht und (b) jeder Teilbereich mindestens mit der Note ausreichend (4,0) abgeschlossen wurde.

Bei nichtbestandener Prüfung sind maximal zwei Wiederholungsprüfungen möglich; die Allgemeine Prüfungsordnung der Universität Trier sieht vor, dass die Wiederholungsprüfung jeweils in der folgenden Prüfungsperiode (d.h. für das Modul Angewandte Psychologie im nächsten Semester) abgelegt werden muss. Es ist dafür erforderlich, dass Sie sich für die Wiederholungsprüfung in PORTA anmelden – eine automatische Anmeldung durch das Hochschulprüfungsamt erfolgt nicht! Ein erneuter Nachweis von Versuchspersonenstunden ist für die Wiederholungsprüfung nicht erforderlich. Wird die zweite Wiederholungsprüfung nicht bestanden, kann in dem Wahlpflichtmodul Angewandte Psychologie keine weitere Prüfung abgelegt werden.

Klausureinsicht (Klausur Sommersemester 2022)

Die Klausureinsicht der Klausur im Sommersemester 2022 findet statt am Donnerstag, 03.11.2022, 16.00 Uhr s.t., in Raum D 218.  Für die Klausureinsicht ist eine Anmeldung unter sekrsozp@uni-trier.de erforderlich.
Bitte bringen Sie zum Einsichtstermin Ihre Tunika mit, eine Einsicht kann andernfalls nicht gewährt werden. Selbstverständlich ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend.