China Spektrum

China Spektrum

Hintergrund und Projektziel

China Spektrum stärkt China-Kompetenz durch Einblick in innerchinesische Debatten. 

Gemeinsames Projekt mit dem Berliner ThinkTank MERICS zu innerchinesischen Debatten gefördert von der Friedrich-Naumann-Stiftung (FNF).

Trotz zunehmender Zensur und Gleichschaltungsversuchen von Seiten der Kommunistischen Partei vertreten chinesische Intellektuelle, Wissenschaftler und Unternehmer unterschiedliche Positionen mit Blick auf gesellschaftliche Herausforderungen und Chinas zukünftige Entwicklung. Diese Debatten bieten einen wichtigen Zugang für ein besseres Verständnis von China und die Positionierung des Landes bei globalen Themen. China Spektrum bietet deutschen Akteuren bis dato fehlendes Wissen und Anknüpfungspunkte, um sich mit diesen Debatten auseinanderzusetzen und Erkenntnisse in ihre Interaktion mit China zu integrieren.

Ansatz

China Spektrum bereitet wissenschaftlich fundierte Diskursanalyse zu aktuellen Themen in leicht verständlichen, deutschsprachigen Formaten auf. China Spektrum bietet eine Auswahl und Auswertung der relevantesten Debatten und Positionen unter einflussreichen chinesischen Intellektuellen und Experten. Für die Fokusthemen „Zukunftsvorstellungen für China“, „Chinas digitale Transformation“ und „Chinas Rolle in der Welt“ werden kontinuierlich chinesischsprachige wissenschaftliche Publikationen und Medieninhalte analysiert. Die Aufbereitung orientiert sich am Informationsbedarf deutscher Zielgruppen.

Output

Bei der Vermittlung und Publikation der Ergebnisse an relevante Zielgruppen kann China Spektrum sowohl akademische Netzwerke als auch die erprobte Kommunikationsplattform von MERICS nutzen. Auf der Webseite von MERICS werden die Ergebnisse in graphisch angereicherten Publikationen publiziert sowie über soziale Medien und öffentliche Webinare kommuniziert.

 

Projektlaufzeit: 1.1.2022 bis 31.12.2023

Projektteam

Prof. Dr. Kristin Shi-Kupfer – Leitung

Wutao Wen, M.SC. – Projektmitarbeiter

Jialu Gao M.A. – studentische Projektmitarbeiterin