Vertrauensdozentur im Fach Geschichte

Merkblatt für Studierende des Faches Geschichte

im 1. Bachelor-Fachsemester

 

Liebe Kommilitoninnen, liebe Kommilitonen,

das Fach Geschichte hat ein besonderes Betreuungssystem für die Studierenden im Bachelor-Studium eingerichtet, das wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen möchten:

Jeder Student / jede Studentin wird zum Studienbeginn einem der Professoren oder einer der Professorinnen des Faches Geschichte zugeteilt. Dieser Professor / diese Professorin wird der persönliche Ansprechpartner / die persönliche Ansprechpartnerin für die Dauer des gesamten Bachelor-Studiums sein.

Wir hoffen, dass Sie das Gespräch mit Ihrem Vertrauensdozenten / Ihrer Vertrauensdozentin so oft suchen, wie es Ihnen nötig und hilfreich erscheint; einmal im Semester sind Sie gehalten, dies zu tun. Dieses verbindliche Gespräch wird Ihnen von Ihrem Vertrauensdozent / Ihrer Vertrauensdozentin durch Unterschrift bestätigt. Sie sollen hierfür ein Formblatt nutzen und sich im Zuge Ihres ersten Fachsemesters mit Ihrem Vertrauensdozenten / Ihrer Vertrauensdozentin erstmals in Verbindung setzen. Die Vertrauensdozentinnen und -dozenten bieten zu diesem Zweck regelmäßig eigene Sprechstunden an (bitte Aushänge an der jeweiligen Bürotür beachten; dort kann man sich in entsprechende Listen eintragen).

Wir hoffen, dass wir Ihnen auf diese Weise helfen, sich schnell und nachhaltig an unserer Universität zurechtzufinden.

Bitte wenden Sie sich in Sachen Vertrauensdozentur zunächst an Frau Katja Krell (Zi. BZ 18), unsere Geschäftsführende Sekretärin im Fach Geschichte (Bürozeiten: mo-fr, 09.00-12.00 Uhr, und mo-do, 13.00-15.00 Uhr). Frau Krell wird Ihnen einen Vertrauensdozenten / eine Vertrauensdozentin zuweisen und hält auch die einschlägigen Unterlagen für Sie bereit.

 

Mit allen guten Wünschen für Ihr Studium

i.A. der Geschäftsführung

gez. Immo Meenken