Häufig gestellte Fragen von Studierenden

Wie erstelle ich einen Account bei SONA?

Um über SONA Versuchspersonen-Stunden sammeln zu können, müssen Sie sich zunächst einen persönlichen Account einrichten. Besuchen Sie dafür die Seite https://universitaettrier.sona-systems.com und klicken Sie auf den Button „Request account“. In dem sich öffnenden Fenster geben Sie Ihren Vornamen (z.B. Maria), Nachnamen (z.B. Mustermann), Ihre User-ID (die ZIMK-Kennung, bspw. s1mamust), und Ihre Matrikelnummer an.

Wählen Sie unter „Course“, in welchem Fach Sie studieren:

Wenn Sie Psychologie im Hauptfach studieren, wählen Sie „Psychologie Hauptfach“.

Wenn Sie sich im Bachelorstudium befinden und Psychologie im Nebenfach studieren, wählen Sie „Wahlpflichtmodul Grundlagen der Psychologie (B. Sc.)“.

Wenn Sie sich im Masterstudium befinden und Psychologie im Nebenfach studieren, wählen Sie „Wahlpflichtmodul Angewandte Psychologie (M. Sc.)“.

Wenn Sie Mitarbeiter/in der Universität Trier sind oder Studierende/r der Universität Trier und keine Versuchspersonenstunden benötigen, sondern an Studien teilnehmen möchten, welche monetär vergütet sind, wählen Sie „andere Studenten/Mitarbeiter (monetär vergütet)“.

Sie erhalten eine E-Mail an Ihren Uni-Mail-Account mit Ihren Login-Informationen. Mit diesen Informationen können Sie sich dann unter https://universitaettrier.sona-systems.com im System anmelden.

Unter „Meine Benutzerdaten“ können Sie Ihr Passwort ändern und eine alternative E-Mail-Adresse angeben.

Wichtig! Sie erhalten einen vierstelligen Identifikationscode, welchen Sie bei der Teilnahme an einer Studie dem Versuchsleiter mitteilen müssen. Diesen Code können Sie jederzeit unter „Meine Benutzerdaten“ einsehen. Ihre Benutzerangaben, werden anonymisiert. Der Versuchsleiter/die Versuchsleiterin hat keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten (Vornamen, Nachname, Nutzerkennung, Matrikelnummer) und kann Sie nur anhand des vierstelligen Codes identifizieren.

Wie melde ich mich zu Studien an?

Melden Sie sich bei Sona unter https://universitaettrier.sona-systems.com im System an. Klicken Sie auf „Verfügbare Studien anzeigen“. Ihnen werden alle momentan verfügbaren Studien angezeigt, inklusive der jeweiligen Studieninformationen und Teilnahmevoraussetzungen (bspw. nur Männer, nur Frauen, etc.). Wählen Sie eine dieser Studien aus und klicken Sie auf „Zeitfenster für diese Studie ansehen“. Es erscheint eine Übersicht über alle möglichen Termine zu denen Sie an der Studie teilnehmen können. Wählen Sie Ihren Wunschtermin aus und bestätigen Sie diese Auswahl mit „Anmelden“.

Sie können sich bis 18 Uhr am Vorabend zu einem Termin anmelden.

Die Teilnahme an der Studie ist durch das Anmelden verbindlich.

Was mache ich, wenn ich an dem vereinbarten Termin doch keine Zeit habe?

Sie können sich bis 18 Uhr am Vorabend des Termins von einer Studie abmelden. Dazu finden Sie unter "Meine Teilnahmen und Credits" eine Liste mit allen Studien, zu denen Sie sich angemeldet haben. Durch das Klicken auf "Abmelden" können Sie sich von der jeweiligen Studie abmelden. Sollten Sie sehr kurzfristig absagen müssen, steht diese Option nicht mehr zur Verfügung.

Sollten Sie dennoch aus zwingenden Gründen (z.B. Krankheit) nicht zum vereinbarten Termin erscheinen können, kontaktieren Sie bitte umgehend die Forscher/innen per E-Mail (diese finden Sie in der Studienbeschreibung der jeweiligen Studie).

Kann ich über Sona an Studien teilnehmen bei denen man monetär vergütet wird, obwohl ich nicht Psychologie im Hauptfach studiere oder als Wahlpflichtmodul gewählt habe?

Alle Studierenden der Universität Trier und alle Mitarbeiter der Universität Trier können sich einen Sona Account erstellen. Wichtig ist, dass Sie den Kurs „andere Studenten/Mitarbeiter (monetär vergütet)“ wählen. Wenn Sie sich einen Account erstellt haben, können Sie an Studien teilnehmen für die es eine monetäre Vergütung gibt (ob es eine monetäre Vergütung gibt, steht in der jeweiligen Studienbeschreibung).

Wie viele Versuchspersonenstunden bekomme ich für die Teilnahme an einer Studie?

Wie viele Versuchspersonen-Stunden Sie für die Teilnahme an einer Studie erhalten, können Sie unter den Studieninformationen der jeweiligen Studie einsehen, indem Sie die jeweilige Studie auswählen.

Wann werden die Versuchspersonenstunden auf mein Konto gut geschrieben?

Im Normalfall werden Ihnen die Versuchspersonen-Stunden spätestens am Folgetag der Teilnahme um 18 Uhr gutgeschrieben. Bei Online-Studien (bspw. Uni-Park-Umfrage) werden die Credits häufig erst am Ende des Erhebungszeitraums gutgeschrieben. Wenn Ihnen nach diesem Zeitraum keine Credits gutgeschrieben werden, kontaktieren Sie bitte per E-Mail den Forscher, welcher für die jeweilige Studie zuständig ist.

Was ist mit meinen bisher abgeleisteten Versuchspersonen-Stunden, welche ich als Sticker gesammelt habe?

Ihre bisher gesammelten Versuchspersonen-Stunden sind nicht verloren. Zählen Sie die bisher geleisteten Stunden zusammen und bewahren Sie Ihre Zettel gut auf. Über Sona leisten Sie dann einfach nur noch die Anzahl Versuchspersonen-Stunden ab, die Ihnen noch fehlen, um die notwendige Anzahl zu erreichen (30 Versuchspersonen-Stunden für alle im Hauptfach Psychologie, 12 Versuchspersonen-Stunden für alle im Wahlpflichtmodul Grundlagen der Psychologie (Bachelor of Science) und 4 Stunden für alle im Wahlpflichtmodul Angewandte Psychologie (Master of Science)).

Wenn Sie alle Stunden absolviert haben, geben Sie Ihre Sticker und den Ausdruck aus Sona bei Ihrem jeweiligen Betreuer oder im jeweiligen Sekretariat ab (weiteres dazu im nächsten Abschnitt).

Wie erhalte ich den Nachweis über meine abgeleisteten Versuchspersonen-Stunden?

Für Studierende mit Hauptfach Psychologie:
Zur Anmeldung Ihrer Bachelorarbeit müssen Sie 30 Versuchspersonen-Stunden nachweisen. Wenn Sie alle Versuchspersonen-Stunden abgeleistet haben, können Sie den Nachweis ausdrucken. Loggen Sie sich dazu bei Sona ein und drucken Sie die Seite „Meine Teilnahmen und Credits“ aus und geben Sie diese an Ihren Bachelorarbeitsbetreuer/in ab. Falls Sie einen Teil Ihrer Versuchspersonen-Stunden vor der Einführung von Sona abgeleistet haben, bringen Sie bitte auch den Versuchspersonenstunden-Zettel mit denen, von Ihnen gesammelten, Stickern mit.

Für Studierende im Wahlpflichtmodul „Grundlagen der Psychologie“ (Bachelor of Science):
Der Nachweis von 12 Versuchspersonenstunden ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Modulabschlussklausur. Ob Sie genügend Versuchspersonenstunden abgeleistet haben, wird von einer Systemadministratorin in SONA geprüft. Diese Überprüfung erfolgt jeweils am Tag nach Ablauf der Anmeldefrist für die Modulabschlussklausur.
Beachten Sie bitte, dass Ihre Prüfung automatisch als nicht bestanden bewertet wird, wenn Sie sich zur Prüfung anmelden, ohne dass Sie die Prüfungsvoraussetzung erfüllen! Schauen Sie also in Ihrem SONA-Account regelmäßig nach, ob Ihnen alle Versuchspersonenstunden rechtzeitig gutgeschrieben worden sind.

Für Studierende im Wahlpflichtmodul „Angewandte Psychologie“ (Master of Science):
Der Nachweis von 4 Versuchspersonenstunden ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Modulabschlussklausur. Ob Sie genügend Versuchspersonenstunden abgeleistet haben, wird von einer Systemadministratorin in SONA geprüft. Diese Überprüfung erfolgt jeweils am Tag nach Ablauf der Anmeldefrist für die Modulabschlussklausur.
Beachten Sie bitte, dass Ihre Prüfung automatisch als nicht bestanden bewertet wird, wenn Sie sich zur Prüfung anmelden, ohne dass Sie die Prüfungsvoraussetzung erfüllen! Schauen Sie also in Ihrem SONA-Account regelmäßig nach, ob Ihnen alle Versuchspersonenstunden rechtzeitig gutgeschrieben worden sind.

Kann ich für meine Abschlussarbeit einen SONA-Account für Forscher erhalten?

Studierende können keinen Forscher-Account erhalten. Es ist vorgesehen, dass der jeweilige Betreuer der Abschlussarbeit über seinen Account die Studie für den/die Student/in anlegt und verwaltet.

Wie kann ich an Studien mit Einladungscode teilnehmen?

Um sich für Studien mit Einladungscode anzumelden, müssen Sie in der Regel vorher an einer bestimmten anderen Studie teilgenommen haben (bspw. dem Fragebogen „MSOQB1“). Der Einladungscode wird Ihnen nach der Teilnahme an der Vorstudie dann per E-Mail vom Versuchsleiter mitgeteilt, so dass Sie sich zu den entsprechenden Studien anmelden können.