Sammelbände und Monographien

Erinnern als höchste Form des Vergessens?

Cover "Erinnern als höchste Form des Vergessens?"

Grigat, Stephan/Hoffmann, Jakob/Seul, Marc/Stahl, Andreas (Hrsg.) (2023): Erinnern als höchste Form des Vergessens? (Um-)Deutungen des Holocaust und der „Historikerstreit 2.0“. Berlin: Verbrecher.

Weitere Informationen zum Sammelband

Band auf der Verlagswebsite

Antisemitismus in der postnazistischen Migrationsgesellschaft

Richter et al. 2023

Richter, Salome/Seiler, Dorothea/Seul, Marc/Zarbock, Luca/Borsch, Andreas/Gärtner, Luisa/Schmidt, Lennard (Hrsg.) (2023): Antisemitismus in der postnazistischen Migrationsgesellschaft. Eine interdisziplinäre Bestandsaufnahme (= Trierer Beiträge zur interdisziplinären Antisemitismusforschung, Bd. 1). Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich. DOI: doi.org/10.3224/84743021.

Antisemitismus zwischen Kontinuität und Adaptivität

Schmidt et al. 2022 Cover

Schmidt, Lennard/Borsch, Andreas/Richter, Salome/Seul, Marc/Zarbock, Luca/Heudtlaß, Niels (Hrsg.) (2022): Antisemitismus zwischen Kontinuität und Adaptivität. Interdisziplinäre Perspektiven auf Geschichte, Aktualität und Prävention. Göttingen: V&R unipress. DOI: 10.14220/9783737014984.

Weitere Informationen zum Sammelband

Band auf der Verlagswebsite