Corona: Aktuelle Informationen zum Service der Universitätsbibliothek ab 13. Juli 2020

Angesichts des aktuellen Infektionsgeschehens gilt für die Universitätsbibliothek ein weitestgehender Routinebetrieb mit lediglich leicht eingeschränkten Öffnungszeiten:

Campus I: Mo – Fr 9 - 21 Uhr

Campus II: Mo – Fr 9 – 17 Uhr

Alle Lesesäle sind wieder frei zugänglich, um Literatur vor Ort einzusehen oder auszuleihen. Für das Arbeiten vor Ort stehen 517 Arbeitsplätze zur Verfügung – eine Reservierung ist nicht erforderlich.

Bitte achten Sie auf die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln und nutzen Sie nur die gekennzeichneten Arbeitsplätze.

Ein- und Ausgang für die Bibliothek auf Campus I können derzeit ausschließlich über den Haupteingang in der Bibliothekszentrale erfolgen; die dezentralen Zugänge sind geschlossen.

In den Lesesälen können neue Aufsichtsscanner sowie die bekannten Multifunktionsgeräte für die Vervielfältigung von Dokumenten und Texten genutzt werden. Die Gruppenarbeitsräume und PC-Pools sind noch nicht freigegeben.

Alle Informationen zu den weiteren Serviceangeboten im derzeitigen Fast-Routinebetrieb finden Sie – an zentraler Stelle und laufend auf den neuesten Stand gebracht – auf unserer Seite „Corona: Informationen der Bibliothek“(English version here).

Für Erstsemester gibt es hier ein erstes Starter-Set an Informationen zur Universitätsbibliothek.

 

Aktuelle Meldungen

Das ist ab 13. Juli endlich wieder möglich! (Campus I: Mo-Fr 9-21 Uhr; Campus II: Mo-Fr 9-17 Uhr)

Mehr

Universitätsangehörige können jetzt umfangreiche Verlagsangebote von Beck, Beltz, De Gruyter, Hogrefe, Springer u.a. nutzen

Mehr

Rückrufbenachrichtigungen erfolgen gestaffelt in den nächsten Wochen

Mehr

Liebe Erstsemester,

auch von der Universitätsbibliothek Trier ein herzliches Willkommen an der Uni Trier! Auch wenn Sie momentan noch nicht durch unsere Lesesäle streifen können, so schicken wir Ihnen unsere virtuellen Mitarbeiter direkt auf Ihren Schreibtisch: Wandeln Sie mit Bibi & Thecus durch die Lesesäle und lassen Sie sich von Ihnen erzählen, was Sie bei uns alles finden können und wie wir...

Mehr

Ausleihen für Universitätsangehörige möglich - Elektronischer Lieferservice funktioniert weiter

Mehr

juris, beck-online, JSTOR und vieles mehr

Mehr

Die rheinland-pfälzischen Universitäten und Hochschulen haben zur Unterstützung der DEAL-Verhandlungen zum Jahresende 2017 den Konsortialvertrag mit dem Großverlag Elsevier gekündigt. Zur adäquaten Versorgung mit Elsevier-Aufsätzen hat die Universitätsbibliothek für alle Universitätsangehörige einen zentralen Aufsatzlieferdienst eingerichtet.

Sie können über ein entsprechendes Online-Formular...

Mehr

Von außen ist die zukünftige Lernlandschaft schon länger erahnbar, jetzt können wir erste Foto-Eindrücke vom Innenleben präsentieren.

Mehr

Ältere Meldungen der Rubrik „Aktuelles“ können Sie in unserem Archiv nachlesen.