Informationen zu Exkursionen 2020

Corona-bedingt wurden und werden viele für 2020 geplante Exkursionen nach 2021 verschoben. Diese sollen je in ähnlichem Zeitraum 2021 stattfinden, sofern die allgemeine Lage dies zulässt.

Für Studierende, die in gut begründeten Ausnahmefällen (bspw. bereits terminierter Start in ein Referendariat im Februar 2021) dieses verschobene Angebot in 2021 nicht mehr wahrnehmen können gilt, dass sog. „äquivalente Ersatzleistungen“ in Abstimmung mit der jeweiligen Exkursionsleitung als Leistungsnachweis zu erbringen sind. Ausnahmeregelungen in Härtefällen in Anspruch nehmen können ausschließlich Studierende, die nachweislich im Wintersemester 2020/21 zum Studienabschluss kommen könnten, der sich durch die fehlende Exkursion verzögern würde.
Es obliegt den jeweiligen Exkursionsleitern, auf schriftlichen Antrag des Studierenden diese Einzelfälle zu prüfen und Äquivalenzregelungen festzulegen.


Informationen zu Exkursionen 2021

Aufgrund der anhaltenden Einschränkungen im Rahmen der Bekämpfung der Corona-Pandemie ist nicht gesichert, dass alle geplanten Exkursionen im Sommersemester 2021 durchgeführt werden können. Sollten Exkursionen abgesagt werden müssen, haben aber Studierende, die sich für eine der Exkursionen anmelden und die aufgrund ihres anstehenden Studienabschlusses ihre Teilnahme nicht in das Folgejahr verschieben können, die Möglichkeit, eines der folgenden Ersatzangebote in Anspruch zu nehmen. Studierenden, deren Studiendauer sich aufgrund einer Verschiebung ins Folgejahr nichtverlängern wird, wird empfohlen, das Exkursionsangebot auf das folgende Studienjahr zu verschieben.

Das Ersatzangebot wird von den einzelnen Exkursionsleitern/-innen koordiniert und besteht in einer der folgenden Formen:

  1. Deutschland-Exkursionen werden durch eine entsprechende Anzahl an Tagesexkursionen ersetzt
  2. Deutschland- bzw. Groß-Exkursionen werden durch ein angewandtes bzw. feldarbeitsorientiertes Ersatzangebot ersetzt
  3. Groß-Exkursionen können durch zwei Deutschlandexkursionen ersetzt werden
  4. In Ausnahmefällen können Studierende die Deutschland- oder Groß-Exkursion durch ein ausgewähltes Modul (keine Doppelbelegungen) ersetzen, z.B. das im Januar 2021 angebotene Modul Geographie der islamisch-arabischen Welt

Stand: 19.11.2020

 


Die Anmeldefrist für Exkursionen 2021 ist bereits abgelaufen.