Der Uni-Wein 2014 ist da - Mitarbeiten im Weinberg

Der Uni-Wein des Jahrgangs 2014 wird bis zum Wochenende abgefüllt und etikettiert sein. Er kann dann gleich bei der Veranstaltung „Kunst und Kultur für alle Sinne“ der Domäne am 6. und 7. Juni probiert werden, spätestens aber am Weinstand beim Uni-Sommerfest am 9. Juli. Wer nicht mehr so lange warten will, bekommt den neuen Uni-Wein ab nächster Woche im Uni-Shop.

Freundinnen und Freunde des Uni-Weins können sich jetzt auch wieder direkt im Weinberg betätigen: Nach einer mehrwöchigen Pause steht als nächster Arbeitsschritt im Weinberg eine wenig beschwerliche und vergleichsweise einfache Arbeit an: das Ausbrechen unerwünschter Triebe. Das können wilde Triebe am Stamm oder an den Fruchtruten sein, aber auch fruchtbringende Doppel- oder Mehrfachtriebe an den Fruchtruten. Das Ausbrechen verhindert, dass der Fruchtrute wichtige Nährstoffe und Wasser entzogen werden. Jetzt lassen sich die Triebe noch ganz leicht mit der Hand vom Rebstock abstreifen und es entstehen keine großen Wunden.  

Der Arbeitseinsatz im Uni-Weinberg findet am 9. Juni ab 16 Uhr statt. Wenn die Arbeiten nicht fertig werden, gibt es am 11. Juni einen weiteren Termin. Zur Planung mögen sich bitte alle interessierten Studierenden und Beschäftigten in den Terminplaner eintragen:

terminplaner.dfn.de/foodle.php

Zur Homepage des Weinbergprojekts

Zum Uni-Shop