Integrationsangebot

Die Universität Trier bietet Ihren internationalen Promovierenden eine Vielzahl von Integrationsangboten, so dass sich neu angekommene Doktorand/-innen schnell in Trier einleben, vernetzen und zu Hause fühlen können.

International Office

Das International Office vernetzt internationale und deutsche Promovierende durch 

Graduiertenzentrum (GUT)

Das Graduiertenzentrum (GUT) konzipiert, koordiniert und begleitet fachbereichsübergreifende Vernetzungsmöglichkeiten für Promovierende der Universität Trier.

Internationales Zentrum (iZ)

Nach dem Motto "Hilfestellung von Studierenden für Studierend" bietet das ehrenamtlich geführte Internationale Zentrum e.V. den internationalen Studierenden der Universität zahlreiche Vernetzungsmöglichkeiten, z.B.

  • Kultur-Buddys
  • Fremde werden Freunde
  • Café International
  • Exkursionen

Promovierendenvollversammlung

Die Promovierendenvollversammlung ist die Interessensvertretung der Promovierenden an der Universität Trier. Sie bietet die Möglichkeit, die Fachvertreter*innen und Promovierendensprecher*innen der Fachbereiche kennenzulernen und sich mit anderen Promovierenden zu vernetzen.

Gleichstellungsbüro

Das Gleichstellungsbüro bietet ein Mentoring-Programm für Wissenschaftlerinnen der Universität. Elemente des Programms sind

  • Vernetzungsmöglichkeiten unter den Mentees
  • 1-to-1 Mentoring Beziehung
  • Brown Bag
  • Kaminabende

Darüber hinaus organisiert das Gleichstellungsbüro im Rahmen von "Perspektiven und Praxis" zahlreiche Weiterbildungsworkshops für Wissenschaftlerinnen.

uniSPORT

Der Hochschulsport der Universität bietet ein breites Sportangebot für alle Studierenden und Beschäftigte der Universität.

Collegium Musicum

Das Collegium Musicum bietet Angehörigen der Universität die Möglichkeit im Rahmen regelmäßiger Chor- und Orchesterproben zu musizieren und zu netzwerken.

Hochschulgruppen und Gesellschaften

In (internationalen) Hochschulgruppen können sich Studierende der Universität Trier engagieren und treffen. 

In der Region gibt es zahlreiche Städtepartnerschaften und internationale Gesellschaften zur Pflege des interkulturellen Austausches und für gegenseitige Besuche.

Freizeitaktivitäten