Amtliche Beglaubigung


Hinweise:

In Deutschland können amtliche Beglaubigungen von Kopien durch folgende Stellen ausgestellt werden:

  • Bürgermeister- oder Richteramt
  • Regierung/Lokales Verwaltungsamt
  • Zivilbehörden (Rathaus)
  • Rektorien (nur wenn der Rektor die Beglaubigung persönlich ausführt)
  • Kreis-/Bezirksrat
  • Polizeizentrale/-dienststelle
  • Gerichte
  • Notare

In Deutschland dürfen keine amtlichen Beglaubigungen ausgestellt werden von:

  • Wohltätigkeitsorganisationen
  • Dolmetscher*innen
  • Krankenkassen
  • Studentenvereinigungen
  • Banken
  • Bausparkassen
  • etc.

Achtung: bei der Beglaubigung fremdsprachiger Dokumente können Probleme auftreten. In solchen Fällen wenden Sie sich bitte an Ihre Botschaft oder Ihr Konsulat.

In anderen Ländern als Deutschland können von folgenden Stellen amtliche Beglaubigungen ausgestellt werden:

  • Diplomatische Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland
  • Behörden im jeweiligen Land, die zur Austellung amtlicher Beglaubigungen befugt sind