Gastprofessuren seit 2009

Sommersemester 2017

Nahostexperte Dr. Michael Lüders

„Wie nahe ist der Nahe Osten?“ - Über die Folgen einer verfehlten westlichen Interventionspolitik

24. April 2017:
Der Fluch der bösen Tat: Vom Sturz Mossadeghs im Iran 1953 bis zum Einmarsch in den Irak 2003
Zur Aufzeichnung des Vortrags durch den Bürgerrundfunk OK54

12. Juni 2017:
The unknown known: Wie Washington seit 1949 regime change in Damaskus betreibt
Zur Aufzeichnung dieses Vortrags durch den Bürgerrundfunk OK54

10. Juli 2017:
Flüchtlinge und Terror: Die sichtbarsten Kehrseiten der Strategie „Sieben Kriege in fünf Jahren“
Zur Aufzeichnung dieses Vortrags durch den Bürgerrundfunk OK54


© Matthias Hinrichsen

Sommersemester 2015

Prof. Dr. h.c. Horst Teltschik
„Die friedliche Revolution vor 25 Jahren: Ursachen, Risiken, Ergebnisse und Perspektiven für Deutschland, Europa und die Welt“

Wir freuen uns, für die Gastprofessur 2015 Prof. Horst Teltschik gewonnen zu haben, langjähriger politischer Berater und Weggefährte Helmut Kohls. Mit ihm beleuchtete ein intimer Kenner die Entwicklungen und Vorgänge im Vorfeld und die Folgen der deutschen Wiedervereinigung.
Teltschik befasste sich nach seinem Studium intensiv mit Deutschlandpolitik. Von 1982 bis 1990 leitete er im Bundeskanzleramt die Abteilung für innerdeutsche Beziehungen. Als Abteilungsleiter sowie Stellvertretender Chef des Bundeskanzleramts (ab 1983) war Teltschik an höchster Stelle in die politischen Abläufe und Gespräche der Wendejahre einbezogen.

Prof. Dr. h.c. Horst Teltschik
hielt drei Vorträge an der Universität Trier:


Sommersemester 2013:

Prof. Dr. Dr. h.c. Stefan Hradil
„Wie viele Unterschiede erträgt Europa? Sozialstrukturen zwischen Vereinheitlichung und Zerfall“

6. Mai 2013: "Was hält Europa zusammen?"
3. Juni 2013: "Was treibt Europa auseinander?"
1. Juli 2013: "Wohin führt Europas Weg?"

Die Vorträge wurden vom OK54 Bürgerrundfunk Trier aufgezeichnet und sind in dessen Mediathek zu sehen.
... Aufzeichnung der ersten Vorlesung ...
... Hier ist der Film des zweiten Vortrags zu sehen ...
... Hier können Sie die Aufzeichnung des dritten Vortrags anschauen ...

Pressemitteilungen der Pressestelle, Universität Trier:
... Was Europa zusammenhält, auseinandertreibt und wohin der Weg führt (29.04.2013)
... Ähnliche Sozialstrukturen halten Europa zusammen (07.05.2013)
... Verschiedene Richtungen, unterschiedliche Geschwindigkeiten (04.06.2013)
... Hradil baute Brücken über soziale Differenzen in Europa (02.07.2013)


Sommersemester 2011:

Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio „Europa. Eine Wirklichkeit sucht ihre Idee“

9. Mai 2011: "Vom Krieg der Nationen zur Einheit des Kontinents"
... lesen Sie hier weiter
... Die Aufzeichnung des ersten Vortrags können Sie hier anschauen

23. Mai 2011: "Europa als Rechtsgemeinschaft: Das supranationale Projekt"
... lesen Sie hier weiter
... Die Aufzeichnung des zweiten Vortrags können Sie hier anschauen

30. Mai 2011: "Politische und ideelle Perspektiven - Was kommt nach Lissabon?"
... lesen Sie hier weiter
... hier können Sie die Aufzeichnung des dritten Vortrags anschauen


Sommersemester 2009

Prof. Dr. h. c. Lothar Späth "Deutschland im Wandel - Chancen und Risiken"

25. Mai 2009: "Die weltweite Finanzkrise und ihre Folgen für Deutschland"
22. Juni 2009: "Deutschland und Europa nach der Finanzkrise"