2022/23 in der VR China oder Taiwan studieren - Online-Informationsveranstaltung

Am 13.12., ab 14:00 Uhr, wird das International Office der Universität, vertreten durch Herrn Proost, eine Online-Informationsveranstaltung zum Austauschstudium in der VR China und Taiwan abhalten.

Themen, die während der Veranstaltung behandelt werden:

Austauschmöglichkeiten

Bewerbungsprozess

Finanzierungsmöglichkeiten

Tipps und Tricks

Interessierte Studierende melden sich bitte bis zum 12.12. per Mail bei Herrn Proost (proost@uni-trier.de) mit Name, Angaben zum derzeitigen Studiengang und Emailadresse. Im Anschluss an die Anmeldung wird allen Interessierten ein Zoom-Link zur Teilnahme zugeschickt. 

Bei weiteren Fragen bitte ebenfalls Kontaktaufnahme mit Herrn Proost.

Bewerbungsschluss für alle Programme in China/ Taiwan: 07. Januar 2022

China

Austausch mit der Partneruniversität Wuhan, VR China

Austausch mit der Wuhan University

Zielgruppe:
Zwei gebührenfreie Studienplätze vorzugsweise für Studierende des Faches Sinologie (Haupt- oder Nebenfach) mit vier abgeschlossenen Fachsemestern im BA bzw. Zwischenprüfung im Fach Jura bei Programmbeginn. MA-Studierende möglich.

Leistungen:
Erlass der Studiengebühren

Nähere Informationen:
Frau Hellebrandt (Sinologie), FB II - Sinologie, A 355

Informationen zur Gasthochschule:

www.admission.whu.edu.cn/en/?c=index

Bewerbungsschluss:
Immer Anfang Dezember - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

Austausch mit der Partneruniversität Xiamen, VR China

Austausch mit der Xiamen University

Fünf gebührenfreie Austauschplätze für ein oder vorzugsweise zwei Semester. Den Teilnehmenden steht sowohl das chinesischsprachige als auch das englischsprachige Studienangebot des BA- und des MA-Bereichs an der Universität Xiamen offen. Voraussetzungen sind Englisch-Sprachkenntnisse und/oder Grundkenntnisse der chinesischen Sprache.

Zielgruppe:
Studierende aller Fächer mit vier abgeschlossenen Fachsemestern im BA bzw. Zwischenprüfung im Fach Jura bei Programmbeginn sowie Studierende in MA-Studiengängen

Leistungen:
Erlass der Studiengebühren an der Gasthochschule

Informationen zur Gasthochschule:
https://admissions.xmu.edu.cn/

Bewerbungsschluss:
Immer Anfang Dezember - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

Studien- und/oder Praxissemester an der Xiamen University

Studien- und/oder Praxissemester an der Xiamen University

Für Studierende der Fächer Deutsch als Zweit- und Fremdsprache (MA DaZF und Zusatzzertifikat DaZF) und Sinologie steht ein gebührenfreier Austauschplatz für ein Studien- und/oder Praxissemester an der Xiamen Universität zur Verfügung.

Zielgruppe:
Studierende im Zusatzzertifikat oder im Master “Deutsch als Zweit- und Fremdsprache“ (in beiden Studiengängen müssen die Module 1 und 2 erfolgreich absolviert sein), die über ausreichende Englisch-Kenntnisse verfügen; diese Kenntnisse sollten durch einen Sprachtest des Sprachenzentrums der Universität, einen TOEFL ibT Test (mindestens 80 Punkte) oder durch einen anderen geeigneten Nachweis dokumentiert sein. Chinesisch-Kenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.

Leistungen:
Erlass der Studiengebühren an der Gasthochschule

Nähere Informationen:
Dr. Renate Freudenberg-Findeisen (DaF/DaZ)

Informationen zur Gasthochschule:

http://admissions.xmu.edu.cn/

Bewerbungsschluss:
Immer Anfang Dezember - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

Austausch mit der Partneruniversität East China Normal University, Shanghai, VR China

Austausch mit der East China Normal University, Shanghai

Bis zu vier gebührenfreie Austauschplätze zum Studium an der Partnerhochschule East China Normal University.

Zielgruppe:
Studierende aller Fächer mit vier abgeschlossenen Fachsemestern im BA bzw. Zwischenprüfung im Fach Jura bei Programmbeginn sowie Studierende in MA-Studiengängen

Leistungen
Erlass der Studiengebühren

Informationen zur Gasthochschule:
lxs.ecnu.edu.cn/EN

Bewerbungsschluss:
Immer Anfang Dezember - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

DAAD-Selbstzahlerprogramm in der VR China

DAAD-Selbstzahlerprogramm

Studiengebührenerlass für chinesischsprachige Studienprogramme durch den China Scholarship Council, alle anderen Kosten müssen selbst getragen werden.

Zielgruppe
Studierende und Graduierte

Nähere Informationen
www.campuschina.org/content/details3_74775.html

Bewerbungsschluss

Bewerbungen sind nur über den DAAD, Referat ST34, zwischen Januar und April des Jahres, in dem der Aufenthalt angetreten werden soll. Die genaue Deadline muss beim DAAD erfragt werden.

 

DAAD-Programm Sprache und Praxis in der VR China

DAAD-Programm Sprache und Praxis in der VR China

Voraussichtlich zweiwöchiger sprachlicher und landeskundlicher Vorbereitungskurs am Sinicum des LSI - Landesspracheninstituts in der Ruhr-Universität Bochum, ca. zehnmonatiger Sprachkurs in China an der Beijing Foreign Studies University (BFSU), Sechsmonatiges Praktikum in einem chinesischen oder deutsch-chinesischen Unternehmen oder einer Verwaltungsinstitution in China

Zielgruppe

Graduierte aus den Fachbereichen Informatik, Natur-, Ingenieur-, Rechts-, Politik- und Wirtschafts-, und Sozialwissenschaften sowie Architektur

Stipendienleistungen

Monatliche Stipendienrate, Reisekostenzuschuss, Vorbereitungskurs, Versi-cherungen, Übernahme der Kosten des Sprachkurses in China

Nähere Informationen

https://www2.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/?detail=50722609

 

Bewerbungsschluss
Voraussichtlich Januar des Jahres, in dem der Auslandsaufenthalt angetreten werden soll

VR China - Stipendienprgroamm der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes e.V.

VR China – Stipendienprogramm der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes e.V

Nach einem einjährigen sprachlichen Vorbereitungsprogramm (während der Semesterferien
an der Universität Trier sowie durch Privatunterricht) besteht die Möglichkeit eines einjährigen
Sprach- und Fachstudiums in China mit anschließendem Praktikum.

Zielgruppe
Studierende aller Fächer (außer Hauptfach Sinologie, Kunst, Design, Film und Musik) mit exzellenten Studienleistungen

Nähere Informationen
www.studienstiftung.de/china.html

Bewerbungsschluss
Siehe Informationen auf der Homepage der Studienstiftung

Taiwan

Austausch mit der National Chengchi University in Taipei, Taiwan

Austausch mit der National Chengchi University, Taipei

Zwei gebührenfreie Austauschplätze für vorzugsweise zwei Semester. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit Vollzeit-Mandarin-Kurse zu belegen, das Mandarin-Studium zum Teil mit einem Fachstudium zu verbinden oder ausschließlich Fachkurse zu belegen (Voraussetzung für die Teilnahme an Fachkursen ist der Nachweis von dafür ausreichenden Chinesischkenntnissen, vergleichbar mit TOCFL Superior oder HSK Level 4 sowie Englischkenntnisse auf Level B2).

Zielgruppe:
Studierende aller Fächer mit vier abgeschlossenen Fachsemestern im BA bzw. Zwischenprüfung im Fach Jura bei Programmbeginn. Grundkenntnisse der chinesischen Sprache müssen zum Bewerbungszeitpunkt vorhanden sein. Für die Teilnahme am Programm ist ein Notendurchschnitt von mindestens 2,5 erforderlich (Studierende der Rechtswissenschaft halten bitte Rücksprache mit Herrn Proost vom International Office).

Stipendienleistungen:
Erlass der Studiengebühren

Informationen zur Gasthochschule:
http://oic.nccu.edu.tw/

Bewerbungsschluss:
Immer Anfang Januar - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

Studien- und Praxisjahr an der National Chengchi University in Taipei

Studien- und Praxisjahr an der National Chengchi University in Taipei

Für Studierende der Fächer Deutsch als Zweit- und Fremdsprache (MA und Zusatzzertifikat DaZF) und Sinologie steht ein gebührenfreier Austauschplatz für ein Studien- und Praxisjahr an der National Chengchi University in Taipei zur Verfügung.

Zielgruppe:
MA-Studierende und Studierende im Zusatzzertifikat Deutsch als Fremdsprache (im MA müssen die Module 1-3 und beim Zusatzzertifikat PS I-III erfolgreich absolviert sein), die über ausreichende Englisch-Kenntnisse verfügen. Diese Kenntnisse sollten durch einen Sprachtest des Sprachenzentrums der Universität, einen TOEFL ibT Test (mindestens 80 Punkte) oder durch einen anderen geeigneten Nachweis dokumentiert sein. Chinesisch-Kenntnisse sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.

Stipendienleistungen:
Erlass der Studiengebühren

Nähere Informationen:
Dr. Renate Freudenberg-Findeisen (Deutsch als Fremdsprache)

Informationen zur Gasthochschule:

http://oic.nccu.edu.tw/bin/home.php

Bewerbungsschluss:
Immer Anfang Januar - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

Huayu Enrichment Scholarship (HES) für ein Sprachstudium in Taiwan

Huayu Enrichment Scholarship (HES) für ein Sprachstudium in Taiwan

Ziel des vom taiwanischen Bildungsministerium (MoE) angebotenen Programms ist es, Menschen mit deutscher Staatsbürgerschaft einen Studienaufenthalt zum chinesischen Spracherwerb oder Sprachausbau in Taiwan zu ermöglichen.

Zielgruppe
Deutsche Staatsbürger:innen mit einem Mindestalter von 18 Jahren, die einen sechsmonatigen bis zwölfmonatigen Studienaufenthalt zum Spracherwerb oder Sprachausbau der chinesischen Sprache an einem universitären Sprachzentrum in Taiwan durchführen möchten; Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Leistungen
Monatliche Stipendienraten

Nähere Informationen

https://www2.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/?detail=57457518

Bewerbungsschluss
15. Oktober für Förderbeginn ab September des Folgejahres, persönliche Vorstellung im Dezember

Taiwan Scholarship für ein Vollstudium

Taiwan Scholarship für ein Vollstudium

Ziel des vom taiwanischen Bildungsministerium (MoE) angebotenen Programms ist es, deutschen Staatsbürger:innen ein Vollstudium in Taiwan zu ermöglichen.

Zielgruppe
Deutsche Staatsbürger:innen mit Hochschulzugangsberechtigung sowie Graduierte aller Fachrichtungen

Leistungen
Teilweise Übernahme der Studiengebühren, monatliche Stipendienrate

Nähere Informationen
https://www2.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/?detail=57457509

Bewerbungsschluss
15.Oktober für Förderbeginn ab September des Folgejahres, persönliche Vorstellung im Dezember

Taiwan Summer Institute Programme - Kurzstipendien

Taiwan Summer Institute Programm - Kurzstipendien

Ziel des Programms ist es, in Zusammenarbeit mit dem Ministry of Science and Technology (MOST) in Taiwan einen Einblick in die taiwanesische Kultur- und Wissenschaftslandschaft zu bieten. Der Aufenthalt ist an Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Taiwan möglich. Dieses Stipendium gilt für die Dauer von zwei Monaten im August und September.

Zielgruppe
Studierende, Graduierte und Doktorand:innen der Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie der Geistes- und Sozialwissenschaften (mit Ausnahme der jeweiligen Regionalphilologien und -wissenschaften wie Germanistik, Sinologie, Asienwissenschaften etc.). Auch ohne deutsche Staatsbürgerschaft ist eine Bewerbung unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Leistungen
Einwöchiges Einführungsseminar, zweimonatiger Forschungsaufenthalt, monatliche Stipendienrate, Reisekostenzuschuss, Versicherungsleistungen

Nähere Informationen

https://www2.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/?detail=50745820

Bewerbungsschluss
Bitte die aktuelle Bewerbungsdeadline beim DAAD beachten

Japan

Studienjahr an der Kobe University

Austausch mit der Kobe University, Kobe

Bis zu fünf gebührenfreie Studienplätze in einem der angebotenen Studienprogramme; gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Für die Teilnahme an japanischsprachigen Kursen werden in der Regel Kenntnisse auf dem LEVEL N1 des JLPT vorausgesetzt. Japanischsprachkurse auf verschiedenen Levels stehen allen Austauschstudierenden frei. Darüber hinaus kann nach Absprache auch der Besuch regulärer Lehrveranstaltungen möglich sein. Einsemestrige Aufenthalte sind möglich. Grundkenntnisse der japanischen Sprache müssen zum Bewerbungszeitpunkt vorhanden sein sowie ein Notendurchschnitt von mindestens 2,3. Alternativ zu PROMOS sind evt. auch Stipendien aus Mitteln des ERASMUS+-Programms mit nichteuropäischen Ländern verfügbar..

Zielgruppe
Studierende aller Fächer mit vier abgeschlossenen Fachsemestern im BA bzw. ZP im Fach Jura bei Programmbeginn

Nähere Informationen
www.kobe-u.ac.jp/en/study_in_kobe/admission/exchange_program.html

Bewerbungsschluss
Immer Anfang Dezember - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

Austausch mit der Osaka Gakuin Universität

Austausch mit der Osaka Gakuin University

Bis zu drei gebührenfreie Studienplätze zur Teilnahme am International Exchange Program (zweisemestriges sprach- und landeskundliches Studienprogramm). Der Besuch regulärer Lehrveranstaltungen ist bei entsprechenden Sprachkenntnissen nach Absprache in der Regel ebenfalls möglich. Einsemestrige Aufenthalte sind möglich. Grundkenntnisse der japanischen Sprache müssen zum Bewerbungszeitpunkt vorhanden sein.

Zielgruppe
Studierende aller Fächer mit vier abgeschlossenen Fachsemestern im BA bzw. ZP im Fach Jura bei Programmbeginn

Stipendienleistungen
Erlass der Studiengebühren sowie kostenlose Unterbringung in einer Gastfamilie (zu klären).

Eigenbeitrag
1600,- Euro (zu klären)

Nähere Informationen
http://www.osaka-gu.ac.jp/english/int_exchange/index.html

Bewerbungsschluss
Immer Anfang Dezember - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

Austausch mit der Faculty of Comparative Culture an der Sophia Universität, Tokyo

Austausch mit der Sophia Universität, Tokyo

Fünf (ggf. mehr) gebührenfreie Studienplätze zur Teilnahme am Regular Exchange Program der Sophia University; neben englischsprachigen Kursen (TOEFL/IELTS/TOEIC erforderlich) können Sprachkurse in Japanisch belegt werden. Für die Teilnahme an japanischsprachigen Kursen werden in der Regel Kenntnisse auf dem LEVEL N1 des JLPT vorausgesetzt. Interkulturelle Kurse der Abteilung für Deutsche Studien sind offen für alle deutschsprachigen Studierenden. Einsemestrige Aufenthalte sind möglich. Grundkenntnisse der ja-panischen Sprache müssen zum Bewerbungszeitpunkt vorhanden sein sowie ein Notendurchschnitt von mindestens 2,0.

Zielgruppe
Studierende aller Fächer mit vier abgeschlossenen Fachsemestern im BA bzw. ZP im Fach Jura bei Programmbeginn

Nähere Informationen
http://www.sophia.ac.jp/eng/admissions/exchangeprograms/index.html

Bewerbungsschluss
Immer Anfang Dezember - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

Austausch mit der Abteilung für Deutsche Studien an der Sophia Universität, Tokyo

Austausch mit der Abteilung für Deutsche Studien an der Sophia Universität, Tokyo

Zwei gebührenfreie Studienplätze zum Studium an der Abteilung für Deutsche Studien an der Sophia University. Neben Japanisch-Sprachkursen können in-terkulturelle Kurse der Abteilung für Deutsche Studien belegt werden. Da-rüber hinaus ist eine Teilnahme an englischsprachigen Kursen der Fakultät für Ausländische Studien sowie der Faculty of Global Studies möglich (TOEFL/IELTS/TOEIC erforderlich). Grundkenntnisse der japanischen Sprache müssen bereits zum Bewerbungszeitpunkt vorhanden sein.

Zielgruppe
Studierende der Japanologie

Nähere Informationen

https://dept.sophia.ac.jp/fs/international/ryugaku/zaigai/en/

Bewerbungsschluss
Immer Anfang Dezember - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

Austausch mit der Waseda Universität, Tokyo

Austausch mit der Waseda Universität, Tokyo

Ein gebührenfreier Studienplatz in einem der angebotenen Studienprogramme; die Teilnahme an englischsprachigen Kursen der jeweiligen Fakultäten ist möglich (TOEFL/IELTS erforderlich). Für die Teilnahme an japanischsprachigen Kursen werden in der Regel Kenntnisse auf dem LEVEL N1 des JLPT vorausgesetzt. Die Teilnahme am Japanese Language Program ist ebenfalls möglich. Darüber hinaus kann nach Absprache auch der Besuch regulärer Lehrveranstaltungen möglich sein. Grundkenntnisse der japanischen Sprache müssen zum Bewerbungszeitpunkt vorhanden sein sowie ein Notendurchschnitt von mindestens 2,0.

Zielgruppe
Studierende aller Fächer mit vier abgeschlossenen Fachsemestern im BA bzw. ZP im Fach Jura bei Programmbeginn

Nähere Informationen
www.waseda.jp/inst/cie/en/exchange/application

Bewerbungsschluss:
Immer Anfang Dezember - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

Austausch mit der Meiji Gakuin University, Tokyo/Yokohama

Austausch mit der Meiji Gakuin University, Tokyo/Yokohama

Zwei gebührenfreie Studienplätze in einem der angeboten Studienprogramme; Voraussetzung sind gute Englischkenntnisse (TOEFL/IELTS erforderlich) oder grundlegende Japanisch-Kenntnisse (mindestens zwei Semester). Für die Teilnahme an japanischsprachigen Kursen werden in der Regel Kenntnisse auf dem LEVEL N1 des JLPT vorausgesetzt. Darüber hinaus kann nach Absprache auch der Besuch regulärer Lehrveranstaltungen möglich sein. Japanischsprachkuse werden auf verschiedenen Levels angeboten. Ein Notendurchschnitt von 3,0 wird vorausgesetzt.

Zielgruppe:
Studierende aller Fächer mit vier abgeschlossenen Fachsemestern im BA bzw. ZP im Fach Jura bei Programmbeginn. Interessierte bitte unbedingt Rückspra-che mit Herrn Proost


Nähere Informationen
www.meijigakuin.ac.jp/en/about/international/ic/exchange/isp.html

Bewerbung
Immer Anfang Dezember - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

Austausch mit der University of Tokyo

Austausch mit der University of Tokyo

Zwei gebührenfreie Studienplätze in einem der angebotenen Studienprogramme; Voraussetzung sind gute Englischkenntnisse (TOEFL/IELTS erforderlich) sowie gute Japanisch-Kenntnisse. Für die Teilnahme an japanischsprachigen Kursen werden in der Regel Kenntnisse auf dem LEVEL N1 des JLPT vorausgesetzt. Darüber hinaus kann nach Absprache auch der Besuch regulärer Lehrveranstaltungen möglich sein. Japanischsprachkuse werden auf verschiedenen Levels angeboten.

Zielgruppe:

Master-Studierende aus den Fachbereichen II und III

Informationen zur Gasthochschule:

www.globalkomaba.c.u-tokyo.ac.jp/en/inbound/study/programs/exchange_programs/index.html

Bewerbungsschluss:
Immer Anfang Dezember - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

Für Studierende der Japanologie stehen darüber hinaus weitere Austauschplätze in Japan im Rahmen von Partnerschaften des Faches Japanologie zur Verfügung. Nähere Informationen sind im Fach erhältlich (https://www.uni-trier.de/index.php?id=40947)

DAAD-Programm Sprache und Praxis in Japan

DAAD-Programm Sprache und Praxis in Japan

Voraussichtlich zweiwöchiger sprachlicher und landeskundlicher Vorbereitungskurs am Japonicum des LSI - Landesspracheninstitut in der Ruhr-Universität Bochum, zehnmonatiger Sprachkurs in Japan (an einer Sprachen-schule in Tokio), anschließendes sechsmonatiges Praktikum in einem japanischen bzw. deutsch-japanischen Unternehmen in Japan.

Zielgruppe
Graduierte der Informatik, Natur-, Ingenieur-, Rechts-, Politik-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Stipendienleistungen
monatliche Stipendienrate, Reisekostenzuschuss, Versicherungsleistungen, Vorbereitungskurs
und Sprachunterricht in Japan.

Nähere Informationen

https://www2.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/?detail=50015441

Bewerbungsschluss
In der Regel im Januar des Jahres, in dem der Aufenthalt angetreten werden soll

Stipendien der Japanischen Regierung (Monbukagakusho: MEXT) für Forschungsaufenthalte in Japan

Stipendien der japanischen Regierung (Monbukagakusho: MEXT) für Forschungsaufenthalte in Japan

Stipendien - ggf. inklusive eines sechsmonatigen Intensivsprachkurses - für eineinhalb bis zwei Jahre (ab April oder Oktober de Folgejahres bis März des übernächsten Jahres) zur Durchführung des jeweiligen Studien- oder Forschungsvorhabens

Zielgruppe:
Graduierte aller Fachrichtungen

Nähere Informationen:

https://www2.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/?detail=50015266

Bewerbungsschluss:
letztes Quartal des Jahres, in dem der Aufenthalt noch nicht angreteten wird, für Bildende Kunst/Design/Film, Musik, Darstellende Kunst + in der Regel separater Termin im letzten Quartal für: Architektur (ausgenommen Promotion), Musik

März des Jahres, in dem der Aufenthalt angetreten wird, für alle anderen Fächer

Bitte beachten Sie auch die länderübergreifenden Förderprogramme des DAAD

Bitte beachten Sie auch die länderübergreifenden Förderprogramme des DAAD

Korea

Austausch mit der Sungshin Women‘s University, Seoul, Korea

Austausch mit der Sungshin Women‘s University, Seoul

Zwei bis drei gebührenfreie zweisemestrige Studienplätze (für alle Studierenden - m/w/d)

Zielgruppe:
Studierende aller Fächer mit vier abgeschlossenen Fachsemestern im BA bzw. ZP im Fach Jura bei Programmbeginn

Leistungen:
Erlass der Studiengebühren 

Informationen zur Gasthochschule:
https://www.sungshin.ac.kr/main_eng/15319/subview.do

Bewerbungsschluss:
Immer Anfang Dezember - bitte beachten Sie die Informationen in der aktuellen Ausschreibung

NRF-Kurzstipendien in Südkorea für Graduierte

NRF-Kurzstipendien in Südkorea für deutsche Graduierte

Programmziel

In Zusammenarbeit mit der National Research Foundation of Korea (NRF) vermittelt der DAAD Stipendien zur Durchführung eines kurzen Forschungsaufenthaltes im Rahmen des "Summer Institute Programme" in Korea. Dieser Aufenthalt ist an Universitäten und Forschungsinstituten des Landes möglich.

Wer kann sich bewerben?

Dieses Programm bietet jungen Graduierten (ab Bachelor) und Doktoranden aller Fachrichtungen einen unmittelbaren Einblick in die koreanische Kultur- und Wissenschaftslandschaft.

Was wird gefördert?

Der auf den Zeitraum Juli/August fixierte Aufenthalt ist in folgende Abschnitte gegliedert:

  • Einführungsseminar mit landeskundlichen Exkursionen, Schnupper-Sprachkurs und kulinarischen Erlebnissen.
  • Circa zweimonatiger Forschungsaufenthalt an Universitäten und außeruniversitären Forschungsinstituten.

Dauer der Förderung

Die Stipendien werden für einen Zeitraum von zwei Monaten vergeben.
Das Stipendium ist nicht verlängerbar.

Stipendienleistungen

Das von koreanischer Seite gewährte Stipendium in Höhe von ca. 1.000 EUR /Monat deckt die Aufenthaltskosten in Korea (Änderungen bleiben vorbehalten). Der DAAD stellt eine Reisekostenpauschale zur Verfügung und schließt für die Dauer des Stipendiums eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung im Ausland ab.

Bewerbungsschluss

15. Februar

Nähere Informationen

daad.de/go/stipd50015437

Bitte beachten Sie auch die länderübergreifenden Förderprogramme des DAAD

 

Bitte beachten Sie auch die länderübergreifenden Förderprogramme des DAAD

Asien allgemein

DAAD-Stipendien zum Studium asiatischer Sprachen

DAAD-Stipendien zum Studium asiatischer Sprachen

Programmziel

Ziel des Programms ist es, Hochschulabsolventinnen und -absolventen die Möglichkeit zu geben, bereits vorhandene Kenntnisse asiatischer Sprachen zu verbessern.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich alle gut qualifizierten Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit Grundkenntnissen in einer der ausgeschriebenen asiatischen Sprachen vorzugsweise aus technischen, naturwissenschaftlichen sowie wirtschafts- oder verwaltungsbezogenen Fächern. Nicht bewerben können sich Graduierte asiatischer Philologien und landeskundlicher Studiengänge, für die Förderungsmöglichkeiten im allgemeinen Jahresstipendienprogramm bestehen.
Wenn Sie nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben, ist eine Bewerbung unter bestimmten Voraussetzungen möglich: Weitere Informationen
 

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Teilnahme an einem Sprachkurs zur Vertiefung bereits während, neben oder nach dem Studium erworbener Sprachkenntnisse an einer Hochschule oder anerkannten Sprachschule des Gastlandes.

Dauer der Förderung

Dieses Stipendium gilt für die Dauer eines Studienjahres (2 Semester oder drei Trimester).
Das Stipendium ist nicht verlängerbar.

Stipendienleistungen

Das Stipendium umfasst die folgenden Leistungen

  • eine monatliche, je nach Gastland festgelegte Stipendienrate
    Hier wird Ihnen die monatliche DAAD-Stipendienrate für ein bestimmtes Land / einen bestimmten Status angezeigt: Stipendienrechner. In diesem Programm gelten die Raten für Studierende/Graduierte. Die genannten Stipendienraten gelten unter Vorbehalt für Stipendien, die für Förderungen im akademischen Jahr 2021/2022 vergeben werden.
  • Reisekostenzuschuss je nach Gastland
  • Leistungen zur Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung

Darüber hinaus können unter bestimmten Voraussetzungen auf Antrag weitere Leistungen gewährt werden:

  • Zuschuss zu ggf. anfallenden Studiengebühren bis zu einer Obergrenze: Weitere Informationen
  • Familienleistungen für begleitende Ehe- oder Lebenspartner und -partnerinnen und/oder Kinder: Weitere Informationen
  • Zuschuss für Reisen im Gastland, die in direktem Zusammenhang mit dem Vorhaben stehen (bitte einen Kostenvoranschlag mit Bestätigung des betreuenden Hochschullehrers mit der Bewerbung einreichen)

Bewerbungsschluss und nähere Informationen

Können unter folgendem Link eingesehen werden: https://www2.daad.de/ausland/studieren/stipendium/de/70-stipendien-finden-und-bewerben/?detail=50015242

 

 

 

Bitte beachten Sie auch die Förderungsmöglichkeiten unter Finanzierung