Montagsvorträge aus Forschung und Lehre

Im Mittelpunkt der Vortragsreihe stehen Wissenschaftler*innen der Universität Trier, die im Rahmen eines Vortrags aktuelle Themen aus ihren Arbeitsbereichen vorstellen. Die Reihe bietet die Möglichkeit, Forschungsinhalte, Fragestellungen, Arbeitsweisen und Ergebnisse aus ganz unterschiedlichen wissenschaftlichen Bereichen der Universität kennen zu lernen.


Montagsvortrag am 30.11.2020

Dr. Rumjana Ivanova-Kiefer - Cameoeffekt oder Biographismus? Der Künstlerfilm und -roman der Gegenwart im Fegefeuer der Kritik: Florian Henckel v. Donnersmarck und Viktor Paskov

Gegenstand des Vortrags ist die auffallende Überbetonung des Biographischen in der Darstellung der Künstlerschicksale in den Werken Viktor Paskovs und Florian Henckel von Donnersmarcks, die die Kritik als Beispiele für extreme Ich-Bezogenheit und sogar als  Diebstahl von Biographien angegriffen hat. Am Beispiel des Cameo-Verfahrens soll der Ansatz einer angemessenen Untersuchung der Funktion des Biographischen in Literatur und Film der Gegenwart aufgezeigt werden.  


Montagsvorträge aus Forschung und Lehre im Wintersemester 2020/21 - Programm

 Digital, ab dem 09.11.2020. Die Videos stehen für jeweils eine Woche zur Verfügung.

09.11.2020

„Kulenkampffs Schuhe“. Über den Wandel des Rundfunks

Prof. Dr. Michael Jäckel, Präsident der Universität Trier

16.11.2020

Gott und die Welt im Alten Ägypten - altägyptische Religion im Spannungsverhältnis zwischen Gottheit, Gläubigen, Maat und Jenseits

Dr. Heidi Köpp-Junk, Ägyptologin

30.11.2020

Cameoeffekt oder Biographismus? Der Künstlerfilm und -roman der Gegenwart im Fegefeuer der Kritik:
Florian Henckel v. Donnersmarck und Viktor Paskov

Dr. Rumjana Ivanova-Kiefer, Slavistik

07.12.2020

Aufklärungspflichten des Arbeitnehmers im laufenden Arbeitsverhältnis

Akad. Rat a.Z. Sebastian Denke, Ass. iur., Rechtswissenschaft

14.12.2020

Revolutionen und neue Kolonialreiche – England und die Niederlande im 16. und 17. Jahrhundert I

PD Dr. Simon Karstens, Geschichte

21.12.2020

Sind Raser Mörder? - Die Bestrafung illegaler Auto-Rennen

Prof. Dr. Till Zimmermann, Rechtswissenschaft

04.01.2021

N.N.

N.N.

11.01.2021

Revolutionen und neue Kolonialreiche – England und die Niederlande im 16. und 17. Jahrhundert II

PD Dr. Simon Karstens, Geschichte

18.01.2021

Im Dialog mit Hans Purrmann – Kunst der Moderne und Gegenwart in Langenargen

PD Dr. Ralf Michael Fischer, Kunstgeschichte

25.01.2021

Auswirkungen des Klimawandels auf Weinbau und Tourismus in der Moselregion

Mosel AdapTiv

01.02.2021

Römische Gräber fern von Rom. Neue Forschungen zum römischen Bestattungsplatz von Haltern am See in Westfalen

Dr. Stephan Berke, Archäologie

08.02.2021

Fake News und Verschwörungstheorien in Deutschland und Ost-Asien

Prof. Dr. Marc Oliver Rieger, Forschungsverbund Transkulturalität