Aktuelle Informationen aus der Forschung an der Universität Trier


Seite 1 von 9
Fragebogen mit IQ-Testaufgaben. Foto Colourbox
Forschung

Eine Metastudie der Universitäten Trier und Texas zeigt, dass ein einmal gemessener Intelligenzquotient (IQ) später nicht mehr unbedingt aussagekräftig sein muss.

Professor Daubner mit Münzen
Forschung

Die Lehrmünzsammlung des Fachs Alte Geschichte wurde digitalisiert und kann nun online auf mehreren Portalen besucht werden.

Landtagspräsident Hering und Studienleiter Professor Jun
Forschung

Landtag und Trierer Institut für Demokratie- und Parteienforschung erforschen die politische Kultur im Land.

Symbolfoto mit Silhouette von Personen aus Colourbox
Forschung

In einer politikwissenschaftlichen Studie wurde das Wechselspiel zwischen Jugendorganisation und Partei untersucht.

Das Institute for Cognitive and Affective Neuroscience nutzt ein MRT-Gerät im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier für seine Forschung zur funktionellen Bildgebung von Hirnaktivitäten. Durch den Forschungsfonds kann dafür nun eine zusätzliche Kopfspule angeschafft werden. Foto: Brüderkrankenhaus Trier
Forschung

Eine Förderung des Landes Rheinland-Pfalz ermöglicht es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Trier ihre Forschung auf wichtigen Feldern fortzuführen.

Blick über die Stadt Trier
Forschung

Ein Team der BWL der Universität Trier hat Arbeitgeber und Beschäftigte im Handwerk zu dem Arbeitszeitmodell befragt.

Seite 1 von 9