Forschung

Hier finden Sie Ergebnisse von Studien und Analysen der Universität Trier sowie Informationen über aktuelle Projekte und Tagungen. Außerdem weisen wir Sie auf besondere Publikationen und Vorträge unserer Wissenschaftler hin und stellen neue Forschungsschwerpunkte vor.

Marion G. Müller und Katharina Christ mit Q-Sort Bildern
Forschung

Eine Studie der Universität Trier hat untersucht, welche in Medien veröffentlichten Bilder des Ukraine-Kriegs Mitgefühl auslösen.

Forschung

Eine wirtschaftswissenschaftliche Studie zeigt, dass die gesetzlichen Bestimmungen weitgehend eingehalten werden.

Forschung

Wissenschaftler untersuchten die Wirkung von Westfernsehen auf die Menschen in der ehemaligen DDR.

Forschung

Forschende der Universität Trier legen in einer Studie dar, warum es sich manchmal lohnt, beim Intelligenzquotienten (IQ) genauer hinzuschauen.

Schwebfliegen sind Insekten, die bei der Bestäubung eine wichtige Rolle spielen. Foto: Willibald Lang
Forschung

Biogeographen stellen durch die Auswertung von Umwelt-DNA aber einen Verlust an Vielfalt durch Homogenisierung fest.

Am Ende der Dürre 2018 war die Vegetation desselben Trockenrasens (hier aus einer anderen Perspektive) zur gleichen Jahreszeit oberflächlich fast vollständig tot. Foto: Tim Meier
Forschung

Die Biodiversität von Trockenrasen ist innerhalb eines Vierteljahrhunderts deutlich zurückgegangen. Dazu sind Reste der Steppenvegetation aus der Eiszeit verschwunden.