Beim Fotowettbewerb können auch bereits existierende Aufnahmen vom Campus der Universität Trier eingereicht werden.

Uni-Bilder: Fotowettbewerb bis 31. Juli verlängert

Alle Fotobegeisterten haben einen Monat länger Zeit, ihre Aufnahmen bei dem Wettbewerb der Universität Trier und der Fotografischen Gesellschaft Trier einzureichen.

Anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums veranstaltet die Universität Trier in Zusammenarbeit mit der Fotografischen Gesellschaft Trier den Fotowettbewerb „Mein Campus – Meine Universität“. Teilnehmen können alle, die Spaß am Fotografieren haben. Zu gewinnen gibt es einen Büchergutschein über 200 Euro (Platz 1), einen Reisegutschein über 100 Euro (Platz 2), einen Restaurantgutschein über 50 Euro (Platz 3) sowie weitere Gewinne.

Gesucht sind die schönsten Aufnahmen vom Campus der Universität Trier – beispielsweise Fotografien der Parklandschaft, Inszenierungen der Architektur oder Szenen aus dem bunten Campusleben. Auch Fotos, die bereits vor Längerem schon gemacht wurden, dürfen eingereicht werden. Aufgrund der Corona-Pandemie verlängern die Veranstalter den Wettbewerb um einen Monat. Neuer Einsendeschluss ist der 31. Juli 2020. Die Universität Trier bittet alle Teilnehmenden darum, beim Fotografieren auf dem Campus auf die Abstands- und Hygieneregeln zu achten.

Pro Person können bis zu fünf Fotografien digital in Druckauflösung eingereicht werden. Dies ist per Online-Upload unter www.fotowettbewerb.uni-trier.de oder per Mail an fotowettbewerbuni-trierde möglich. Eine Jury entscheidet über die Siegerfotos. Die besten eingereichten Fotos sollen auch öffentlich gezeigt werden.

► Teilnahmebedingungen und alle Informationen: www.fotowettbewerb.uni-trier.de