Vortragsreihe der GGT e.V. in Kooperation mit der Uni Trier (FB VI), TU Kaiserslautern, Hochschule Koblenz, Uni Bonn zu "Hochwasserentstehung und Management"

23.06.2022, 18:00–20:00 Uhr
Online
Lesung

Am 23.6.22, 18 Uhr c.t. hält Dr. Christiane Stephan einen Onlinevortrag zum Thema "Spontanhelfende, (Selbst-) Koordination und #Zusammenhalt in der Hochwasserkatastrophe"

Hiermit lädt die Geographische Gesellschaft Trier e.V. in Kooperation mit den Universitäten Trier (FB VI, Raum- und Umweltwissenschaften) und Bonn, mit der TU Kaiserslautern und der Fachhochschule Koblenz Sie herzlich zu ihrer Vortragsreihe "Hochwasserentstehung und Management" im Sommersemester 2022 ein.

Am 23.6.22, 18 Uhr c.t. hält Dr. Christiane Stephan einen Onlinevortrag zum Thema " Ohne ehrenamtliche Hilfe nicht zu schaffen - Spontanhelfende, (Selbst-) Koordination und #Zusammenhalt in der Hochwasserkatastrophe 2021"

In der Hochwasserkatastrophe 2021 war neben etablierten Katastrophenhelfenden eine große Zahl an Spontanhelfenden aktiv. Sie leisteten Unterstützung, ohne die die Katastrophe nicht zu bewältigen gewesen wäre.

Ein Team von Wissenschaftler*innen dreier Hochschulen in NRW hat Ende 2021 eine bundesweite Online-Umfrage durchgeführt. Die Ergebnisse geben einen detaillierten Einblick in Aspekte wie Motivation, Information und Kommunikation mit- und untereinander und die Sicherheit vor und während der Einsätze. Ebenso wurden Erkenntnisse zur Solidarität und Dankbarkeit, zu Grundhaltungen der Spontanhelfenden sowie zu Verbesserungsmöglichkeiten gewonnen.

LINK zum GGT-Vortrag:

Dem Zoom-Meeting beitreten

Meeting-ID: 883 7102 1274

Kenncode: 20GeoGes22

https://uni-trier.zoom.us/j/88371021274?pwd=SGJwSko5Tno5bnc0bWJFdVMzRG1Udz09

Kontakt: GGT (ggt@uni-trier.de)
Anmeldung erforderlich: Nein
Kostenpflichtige Veranstaltung: Nein

Zurück zum Veranstaltungskalender