Bauarbeiten, Sanierungsmaßnahmen und Gebäudeprüfungen an der Universität Trier

Die meisten Gebäude und Anlagen auf dem Campus der Universität Trier stammen aus den 70er Jahren. Seit 2014 sind daher umfangreiche Sanierungsmaßnahmen und Bauarbeiten im Gange. Betroffen waren beziehungsweie sind insbesondere die Forumsplatte, die Toilettenanlagen im A/B-Gebäude und das Be- und Entlüftungssystem auf Campus II.

Neben der Sanierung bestehender Gebäude und Anlagen wird auf dem Campus auch neu gebaut. So wurde das Gebäude D um einen Anbau erweitert. Darin finden sich neue Räume für das Fach Psychologie und das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID).

Die Universitätsbibliothek bekommt ein zusätzliches Stockwerk, in dem Räume für Gruppenarbeit entstehen.

Die Universität wird alles daransetzen, dass die Beeinträchtigungen ein kritisches Maß nicht überschreiten. Vor gravierenden Baumaßnahmen soll geprüft werden, ob das Arbeiten in Büroräumen oder Lehr- sowie Prüfungsveranstaltungen in der Nähe der Baustelle möglich sind. 

Für Bau und Sanie­rung ist der Lan­des­be­trieb Lie­gen­schafts- und Bau­be­treu­ung (LBB) als Eigen­tü­mer der Uni­ver­si­täts­ge­bäude zustän­dig. Ansprech­part­ner auf Sei­ten der Uni­ver­si­tät ist in der tech­ni­schen Abtei­lung Mar­tin Bach, Leiter der Haus- und Betriebstechnik.

Sanierung Forumsplatte
Sanierung Forumsplatte
Anbau D-Gebäude
Anbau D-Gebäude

Beschwerden

Beschwerden

Bei Beeinträchtigungen durch Lärm oder bei gesundheitlichen Beschwerden melden Sie sich bitte umgehend beim Leitstand.

Leitstand Universität Trier

Telefon: 0651 / 201 - 2100

Der Leitstand gibt die Information an die Task Force und alle weiteren zuständigen Personen im Haus weiter. 

Fragen zu Baumaßnahmen

Fragen zu Baumaßnahmen

Thomas Künzel
Vizekanzler
E-Mail: kuenzel@uni-trier.de
Tel.: +49 (0)651 201-4216

Martin Bach
stv. Leitung Abteilung IV
Tel: +49 (0)651 201-2752
E-Mail: bachmartinuni-trierde