Aktuelles von der EU-Forschung


Arbeitsprogramm 2021 des European Research Council in HORIZON EUROPE verabschiedet

Die Europäische Kommission hat das Arbeitsprogramm 2021 des European Research Council (ERC) in HORIZON EUROPE genehmigt. Das ERC-Arbeitsprogramm 2021 ist das erste, das im Rahmen des neuen Forschungsrahmenprogramms 2021-2027, HORIZON EUROPE, genehmigt wurde.

1,9 Milliarden Euro stellt der Europäische Forschungsrat (ERC) im Jahr 2021 zur Verfügung, um rund 1.000 Spitzenforschern die Pionierforschung zu ermöglichen. Wie in den Vorjahren ist der größte Teil der Mittel (66 %) für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im frühen und mittleren Karrierestadium vorgesehen. Mit den Mitteln werden auch Arbeitsplätze für schätzungsweise 6.860 Postdoktoranden, Doktoranden und anderes Forschungspersonal unterstützt, die in ERC-geförderten Teams arbeiten.

Das Arbeitsprogramm 2021 führt einige Neuerungen ein, wie z. B. Interviews, die nun Teil des Bewertungsprozesses auch für Advanced Grant-Antragsteller sind, und zwei neue Bewertungsgremien.
Aufgrund der verspätet Verabschiedung von HORIZON EUROPE verschieben sich die ursprünglich geplanten Ausschreibungstermine leicht nach hinten. Die Ausschreibungen Synergy Grant und Proof of Concept werden im Rahmen des diesjährigen Arbeitsprogramms nicht eröffnet.

Starting Grant
Ausschreibungseröffnung: 25. Februar 2021
Einreichungsfrist: 08. April 2021

Consolidator Grant
Ausschreibungseröffnung: 11. März 2021
Einreichungsfrist: 20. April 2021

Advanced Grant
Ausschreibungseröffnung: 20. Mai 2021
Einreichungsfrist: 31. August 2021

Das komplette ERC-Arbeitsprogramm sowie weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des ERC.


Vorläufige Einigung beim neuen EU-Finanzrahmen 2021-2027

Am 10. November 2020 erzielten die EU-Ratspräsidentschaft und Vertreter/innen des Europäischen Parlaments eine vorläufige Einigung über den mehrjährigen EU-Finanzrahmen 2021-2027. Auf dieser Grundlage würde das nächste EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, HORIZON EUROPE ein Budget von 84,9 Milliarden Euro erhalten. Sowohl der Rat (alle EU-Mitgliedstaaten) als auch das Europäische Parlament müssen dem Rechtsakt zum MFR (sowie dem Recovery-Instrument „Next Generation EU“) noch formell zustimmen.

Zur Pressemitteilung des Europäischen Rats


Info-Broschüre zu HORIZON EUROPE

Die Nationale Kontaktstelle Gesellschaft hat zum Start von HORIZON EUROPE ein Info-Magazin mit ersten Einblicken in die Struktur des 9. EU-Forschungsrahmenprogramms und in dessen Fördermöglichkeiten für die Sozial- und Geisteswissenschaften erstellt.

Das Info-Magazin können Sie hier downloaden.


Neue Horizon Results Platform gestartet

Eingebettet in das Funding & tender opportunities Portal können geförderte Projekte nun ihre wichtigsten Ergebnisse Interessierten aus Forschung, Wirtschaft und Politik im Hinblick auf eine zukünftige Verwertung präsentieren. Gleichzeitig gibt es der Europäischen Kommission die Möglichkeit, die Projekte auf interessante Ausschreibungen, Pitching Events u. Ä. aufmerksam zu machen. Projekte, die bereits Ergebnisse auf der früheren Plattform veröffentlicht hatten, sind eingeladen, die Einträge zu überarbeiten.

Zur Result Platform