Ehepartner und Familie

Grundsätzlich ist es möglich, dass der Gastwissenschaftler seinen Ehepartner und seine Kinder mit nach Deutschland bringt, wenn nachgewiesen werden kann, dass der Lebensunterhalt gesichert ist.

Ehepartner

Wenn der mitreisende Ehepartner in Deutschland eine Beschäftigung aufnehmen möchte, ist hierfür unter Umständen eine Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit erforderlich.

Kinder

Kinderbetreuung und Bildung sind in Deutschland überwiegend staatlich organisiert. Das Kind geht somit in der Regel in den Kindergarten oder in die Schule, die am nächsten zur elterlichen Wohnung gelegen ist. 

Kinder zwischen einem und drei Jahren

Im Bereich der Kinderbetreuung für Kinder zwischen einem und drei Jahren gibt es neben den staatlichen auch kirchliche und private Einrichtungen. Da die Betreuungsplätze knapp sind sollten Sie sich unbedingt frühzeitig  - also weit vor Ihrer Einreise - um die Kinderbetreuung kümmern. 

  • In einer Krabbelstube/Kinderkrippe können Kinder von einem bis drei Jahren betreut werden. Je nach Einrichtung bleiben die Kinder halbtags oder ganztags. Alternativ hierzu gibt es die Möglichkeit der Betreuung durch Tageseltern.
  • In einem Kindergarten oder einer Kindertagesstätte werden Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren gefördert. Je nach Einrichtung bleiben die Kinder halbtags oder ganztags. Im Kita-Portal der Stadt Trier können Sie nach Kindertagesstätten und freien Plätze suchen.

In der Nähe der Universität befinden sich die Krabbelstube Flohzirkus sowie die Kita Im Treff.

Im Stadtteil Neu-Kürenz befindet sich ein Deutsch-Französischer Kindergarten.

Schulpflicht für Kinder ab 6 Jahren

In Deutschland sind die Mehrzahl der Schulen staatlich. Nach einer vierjährigen Grundschulzeit gliedert sich das Schulsystem traditionell in Gymnasium, Realschule und Hauptschule. Inzwischen gibt es aber auch neue Schulformen wie die Gesamtschule und die Realschule plus. Während an traditionellen Schulen der Unterricht nur vormittags stattfindet  gibt es an Ganztagsschulen auch Nachmittagsbetreuung. Eine Übersicht über Schulen in Trier ist auf der Homepage der Stadt Trier verfügbar.

Am Deutsch-Französischen Humboldt-Gymnasium Trier kann gleichzeitig die deutsche und die französische Hochschulzugangsberechtigung erworben werden (Abitur/Baccalauréat).