NEWS

Digitale Lehre, Studentin vor dem Laptop mit Kopfhörern und Notizblock.

Die Pandemie belastet die Studierenden

Eine Befragung an der Universität zeigt, dass sich das Lernen und das Leben in drei digitalen Semestern massiv verändert haben.

Die Universität Trier erweitert ihr internationales Studienangebot mit dem neuen Master „Natural Language Processing“. In dem englischsprachigen Studiengang lernen Studierende Algorithmen verstehen und entwickeln, um beispielsweise Sprachassistenzsystemen zu programmieren oder auch auf Fake News im Internet zu reagieren.

Neuer Masterstudiengang für Zukunftstechnologien

An der Universität Trier startet der deutschlandweit erste Master „Natural Language Processing“ mit hervorragenden Berufsaussichten für Studierende.

Kindergartengruppe. Foto:www.colourbox.de

Neues Projekt will Bildungsungleichheit reduzieren

Die Sozialpädagogik untersucht im Rahmen eines Verbundprojekts, wie es gelingt, Kita-Kindern gleiche Chancen auf Bildung zu ermöglichen.


STUDIEREN, ARBEITEN & LEBEN

Das Uni-Team hat bei der Aktion Stadtradeln so kräftig wie nie in die Pedale getreten, wie Charlotte Cost, Bernd Perscheid und Dennis Kreber hier im Avelertal auf dem Weg zum Ruwer-Hochwal-Radweg - eine starke Teamleistung. Foto: Charlotte Cost.

Uni Trier gewinnt Stadtradeln

Mit 18.461 Kilometern engagierte sich das Uni-Team für den Klimaschutz und fährt damit auf den ersten Platz.

Stipendieninfotag

Am 16. Juni räumt die Stipendienberatung mit allen Fragen rund um Stipendien und andere Förderungen für Studium sowie Promotion auf. Mehr als 15 Förderwerke stellen sich vor.

Corona-Informationen

Die Universität Trier informiert über die Auswirkungen der Pandemie auf den Lehr- und Campusbetrieb sowie Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.


VERANSTALTUNGEN