Veranstaltung: Erfolgreich studieren ohne Abitur?

Wann? 23.11.2017 | 18.00 – 20.00 Uhr

Wo? Uni Trier, Campus I, Gebäude N, Raum N2 (Standort finden)

Was? Vortrag mit Fragerunde

Referentin: Susanne Mensah, Studienberaterin, Zentrale Studienberatung, Universität Trier

 

Bildungsbiographien in Deutschland sind vielfältig. Diese Vielfalt nehmen auch die Hochschulen auf.

So manchen zieht es erst spät in Richtung Universität oder Hochschule. Viele stellen sich die Frage, ob auch ohne die Allgemeine Hochschulreife ein Studium möglich ist und für wen sich welche Bildungswege öffnen?

Die Vielfalt der Bildungsabschlüsse im Ausbildungsbereich und die unterschiedlichen Zugangsmöglichkeiten zu Universität und Hochschule machen eine allgemeine klare Aussage häufig schwierig. Gleichwohl lohnt es sich bei einem ernsthaften Interesse die eigenen Optionen zu prüfen, denn häufig ist mehr möglich, als in der breiten Öffentlichkeit bekannt.

Die Universität Trier möchte mit einem Informationsabend verschiedene möglichen Optionen aufzeigen, ein Studium ohne Abitur aufzunehmen und dabei helfen, eine solche Entscheidung mit den notwendigen Informationen als tragfähige Grundlage zu treffen. Deshalb stehen Zulassungschancen, alternative Zugangswege sowie Strategien der Studienwahlentscheidung im Mittelpunkt des Vortrags.

Der Abend soll aber ausreichend Raum bieten für Fragen, Erfahrungsaustausch und Informationsvermittlung. Lassen sich meine beruflichen Wünsche mit einem Studium realisieren? Welche Voraussetzungen bringe ich mit? Wie geht das überhaupt, Studieren? Wie können Schwierigkeiten gemeistert werden? Welche - auch finanziellen - Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?

Im Rahmen der Veranstaltung werden zudem die Studierenden Jennifer Molitor, Jessica Kreutz und Tim Schneider von ihren persönlichen Erfahrungen berichten. Was hat sie motiviert? Was waren die Hürden? Und wie lief es im Studium bisher?