Preis für Internationales Engagement (ab 2019)

Der Freundeskreis Trierer Universität e.V. vergibt alle zwei Jahre einen "Preis für Internationales Engagement" an der Universität Trier. Der Preis wird für besondere Verdienste um die Internationalisierung der Universität Trier vergeben. Dabei wird ein ganzheitlicher Internationalisierungsansatz zugrunde gelegt, der Forschung, Lehre und Verwaltung umfasst.

Einreichungsfrist für Bewerbungen 2019:
15. November 2019

 

Mit welchen Verdiensten um die Internationalisierung kann man sich zum Beispiel bewerben?

  • erfolgreiche Etablierung internationaler Studiengänge
  • Etablierung und Pflege dauerhafter Kooperationen mit ausländischen Partneruniversitäten in den Bereichen Studium, Forschung und Lehre
  • Forschungsprojekte mit besonderer internationaler Sichtbarkeit und Vernetzung
  • Qualitativ und quantitativ herausragende Förderung und Unterstützung der Auslandsmobilität von Studierenden
  • Entwicklung und Verankerung von Betreuungskonzepten für ausländische Studierende und Promovierende
  • Innovative und umfassende Maßnahmen zur Willkommenskultur für ausländische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studierende.
     

Wie hoch ist das Preisgeld?

Das Preisgeld beträgt 5.000 Euro. Es muss innerhalb eines Zeitraums von bis zu drei Jahren für Zwecke der Internationalisierung eingesetzt werden.
 

Wer kann sich bewerben?

Der Preis kann ausschließlich an Mitglieder der Universität Trier, sowohl an Einzelpersonen als auch an Gruppen (z. B. Fächer, Projektgruppen) vergeben werden.

Ausgeschlossen sind:

  • Studierende und Studierendenvereine, da diese sich um eine zentrale Förderung von studentischen Initiativen und Hochschulgruppen mit internationalem Bezug bewerben können.
  • Mitarbeitende oder Arbeitseinheiten mit der Kernaufgabe Internationalisierung (z. B. International Office, EU-Referat)
     

Wie kann man sich bewerben?

Eine Eigenbewerbung ist möglich, jedoch ist dafür ein Unterstützungsschreiben notwendig. Vorschlagsberechtigt sind Dekaninnen und Dekane der Fachbereiche, die Abteilungsleiter der Zentralen Verwaltung und die Leitungen Zentraler Einrichtungen. Bitte beachten Sie die Richtlinien und verwenden Sie für die Bewerbung das bereitgestellte Bewerbungsformular.

Bewerbungsformular, Richtlinie und Datenschutzhinweise