E-Gebäude

Mathematik der Uni Trier ist ein sehr guter Ort zum Promovieren

Die hohe Anzahl und die gute Betreuung von Doktoranden und Postdocs bringt dem Fach eine Spitzenplatzierung im neuen CHE-Ranking ein.

Die Universität Trier bietet beste Voraussetzungen für Promotionen im Fach Mathematik. In dem neu veröffentlichten CHE-Ranking 2021 für Masterstudiengänge belegt die Trierer Mathematik bei der Anzahl der Promotionen pro Professorin oder Professor eine Spitzenposition. Diese Platzierung ist das Ergebnis einer ausgezeichneten Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und der intensiven Forschungsarbeit an den Mathematik-Professuren.

Mit „Algorithmic Optimization“ (ALOP) verfügt das Fach über ein weit über die Region hinaus beachtetes und durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft gefördertes Graduiertenkolleg. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler finden hier für die Qualifizierung im Rahmen ihrer Promotion oder in der Postdoc-Phase beste Bedingungen vor. Über das Kolleg hinaus besteht in verschiedensten Forschungsprojekten die Möglichkeit zur Promotion oder zur Weiterqualifizierung als Postdocs. Zusätzliche Unterstützung und Begleitung erfahren Promovierende durch das fächerübergreifende Graduiertenzentrum der Universität Trier (GUT).

Die Schwerpunkte der Forschung in der angewandten Mathematik liegen in der Analysis, Numerik, Optimierung und Stochastik. Mit neun Professuren bietet die Mathematik der Universität Trier auch in ihren Bachelor-, Master-und Lehramt-Studiengängen exzellente Studienbedingungen mit kleinen Kursen, einem sehr guten Betreuungsverhältnis und einer angenehmen persönlichen Atmosphäre.

► Weitere Informationen

Kontakt

Prof. Dr. Volker Schulz
Sprecher Mathematik
Mail: spmatheuni-trierde
Tel. +49 651 201-3484