TURM - Druckauftrag

Wie ist die Vorgehensweise?
- Melden Sie sich mit Ihrer Kennung im Turm-Portal an
- Unter der Rubrik Beschaffung finden Sie das Druckformular als editierbare PDF
- Speichern Sie sich diesen ab und füllen Sie ihn anschließend aus
- Generieren Sie Ihre Beschaffung unter der Kategorie 1: "Druck- und Kopierleistungen"
- und Kategorie 2: "Drucke und Kopieren intern"
- Die der internen Berechnung zu Grunde liegenden Preise finden Sie in dieser Preisliste
- Laden Sie das ausgefüllte Druckformular zusammen mit Ihrer Druckdatei hoch (max. 20MB)
- Geben Sie Ihre Bedarfsmeldung in Genehmigung

Worauf gilt es besonders zu achten?
- Das Druckformular muss komplett und sachlich richtig ausgefüllt sein
- Der Dateiname MUSS dem Namen der Druckdatei entsprechen
- Nehmen Sie als Namen für Ihre Datei nicht die einfachesten Möglichkeiten (z.B. "Poster" sondern "Poster_Max_Mustermann1)
- Nicht korrekt ausgefüllte Aufträge können von uns leider nicht bearbeitet werden und müssen zurückgewiesen werden.
- Sollte die Datei größer als 20 MB sein, so können Sie die Bedarfsmeldung ohne Druckdatei versenden und diese persönlich hier abgeben. (Bitte vermerken Sie dies unter "zusätzliche Bemerkungen")

Hinweise zu Ihren Druckvorlagen

PDF-Dateien korrekt anlegen (Farbe und S/W):

- Die Datei muss dem gewünschten Endformat entsprechen: Bei der Erstellung der PDF-Datei muss als Format schon das gewünschte Endformat (z. B. DIN A4) eingestellt werden. Bei einer nachträglichen Formatierung in der Druckerei kann sich die Druckqualität verschlechtern.

- Bitte legen Sie Ihre Druckdaten für Farbdrucke immer im CMYK-Farbmodus an (andere Farbmodi werden von uns automatisch nach CMYK konvertiert; für mögliche Farbabweichungen können wir in diesem Fall keine Gewährleistung übernehmen). S/W-Drucke sollten natürlich auch entsprechend in Graustufen angelegt sein.

- Umrechnungen von farbigen Bildern in PDF-Vorlagen für S/W-Druck müssen beim Auftraggeber erfolgen: Bei einer Umrechnung der farbigen Vorlagen in der Druckmaschine ist nicht gewährleistet, dass die Ergebnisse den Ansprüchen des Auftraggebers entsprechen.

- Bei PDF-Vorlagen für randlosen Druck benötigen wir aus produktionstechnischen Gründen einen Anschnitt von 3 mm ohne Schnittmarken.

- Schrift bzw. Grafiken, die nicht angeschnitten werden sollen, müssen mindestens 4 mm vom Rand entfern sein.

 

Sollten Sie Fragen hierzu oder darüber hinaus haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter/innen des Sachgebietes Printmedien.