Anmeldung zur Bachelor- / Masterarbeit


Das Anmeldeformular für die Bachelor- bzw. Masterarbeit können Sie auf Nachfrage per E-Mail bei der für Sie zuständigen Sachbearbeiterin im Hochschulprüfungsamt erhalten.

Informationen zum aktuellen Verfahrensweg

Hinweis für Studierende:

Nach Erhalt des Antrags zur Anmeldung der Bachelor- oder Masterarbeit diesen bitte ausdrucken, ausfüllen und unterschreiben. Anschließend leiten Sie den Antrag bitte als Scan an Ihren Erst- und Zweitprüfer weiter. Die Prüfer können dann zusammen mit Ihrem Scan der zuständigen Sachbearbeiterin im Hochschulprüfungsamt eine Bestätigungs-E-Mail zukommen lassen. Die Bearbeitungszeit beginnt mit dem Datum der Bestätigungs-E-Mail des Erstprüfers.

Eine postalische Zusendung des Antrages mit Unterschrift der Prüfer ist natürlich auch jederzeit möglich. In diesem Fall müssen die Prüfer in dem jeweiligen Namensfeld auf dem Antrag Datum und Unterschrift eintragen. Ab dem eingetragenen Datum des Erstprüfers wird die Abgabefrist berechnet.

Die gemäß der Allgemeinen Prüfungsordnung der Universität Trier vorgeschriebenen Bearbeitungszeiten betragen bei Bachelorarbeiten drei (B.Ed.) bzw. vier Monate (B.A. bzw. B.Sc.) und bei Masterarbeiten sechs Monate.

Das Abgabedatum wird nach der Bearbeitung des Antrags von der Sachbearbeiterin im Hochschulprüfungsamt in PORTA eingetragen und Ihnen per E-Mail mitgeteilt (Die Prüfer erhalten eine Kopie der E-Mail).

Die Arbeit muss gemäß der Allgemeinen Prüfungsordnung beim Hochschulprüfungsamt in gebundener Form und in dreifacher Ausfertigung eingereicht werden.

Sollte eine Bindung der Arbeit aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der damit verbundenen Schließung der Geschäfte nicht mehr möglich sein, wird die fristgerechte Abgabe durch drei ausgedruckte Versionen oder eine elektronische Version (PDF) an die zuständige Sachbearbeiterin im Hochschulprüfungsamt gewahrt. Sollte die Abgabe durch eine elektronische Version erfolgen, muss zeitnah eine ausgedruckte Version per Post nachgereicht werden. Bitte denken Sie daran, die handschriftlich unterschriebene eidesstattliche Erklärung (Vorlage) mit einzubinden bzw. beizufügen.

Sollten der Arbeit Datenträger (CDs, USB-Sticks, …) beigelegt sein, müssen diese auch in dreifacher Ausfertigung beigelegt werden.

Ein Beispiel, wie das Deckblatt der Abschlussarbeit aussehen könnte, finden Sie hier.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an pruefunguni-trierde.