Forschung an der Universität Trier



Die Forschung an der Universität Trier ruht auf einem breiten Fundament wissenschaftlicher Disziplinen aus den Geisteswissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, den Verhaltens- und Bildungswissenschaften, der Mathematik und den Informatikwissenschaften, der Rechtswissenschaft sowie den Raum- und Umweltwissenschaften.

Disziplinenbezogene Einzelforschungen, interdisziplinäre Verbundprojekte sowie Kooperationsvorhaben in regionalen, nationalen wie internationalen Netzwerken sind die tragenden Säulen der Forschung. Dabei prägen sechs Themenfelder das Forschungsprofil der Universität; seine fortlaufende Anpassung und Weiterentwicklung sind zentrale Anliegen der strategischen Hochschulplanung: 

  • Epochenübergreifende Strukturgeschichte
  • Geisteswissenschaften und Digitalisierung
  • Sprachen und Kulturen im Wandel
  • Umweltwissenschaften im interdisziplinären Fokus
  • Angewandte Mathematik, Statistik, Simulation
  • Informationswissenschaften
  • Arbeit, Gesundheit und Daseinsvorsorge