Funktionsüberblick über die EDV-Systeme TURM und PORTA - per ZOOM

Informationsveranstaltung für Beschäftigte

Die ZOOM- Informationsveranstaltung gibt einen Überblick über die Funktionen der Uni-internen Systeme PORTA und TURM.

Achtung: es handelt sich nicht um die TURM-Feedback-Runde!

In PORTA liegt der Fokus speziell auf den Funktionen, die in der Rolle der Mitarbeiter*innen genutzt werden können, z.B. Anmeldung zu Fortbildungen etc.
In TURM werden u.a Genehmigungswege (z.B. bei Beschaffungen, Urlaub etc.) erläutert und die Hauptfunktionalitäten des TURM Portals vorgestellt.
Außerdem werden die Organisationsstruktur der Universität Trier sowie das Zusammenspiel der zentralen Systeme erläutert, u.a. der Weg, den die Kontaktdaten von der Erfassung in der Personalabteilung bis zur Darstellung auf der Homepage gehen.

Diese Veranstaltung soll insbesondere neuen Beschäftigten Orientierung und Hilfe bieten, wird aber auch länger beschäftigten Kollegen und Kolleginnen noch neue Inhalte vermitteln.

Zwei Termine stehen zur Auswahl:

  • 2. März 2021, 10 bis 12 Uhr oder
  • 13. April 2021, 10 bis 12 Uhr

Referentinnen: Carmen Miller, Constanze Thommes, Henrietta Leonardy (Stabstelle Organisationsentwicklung)

Anmeldungen sind bis jeweils eine Woche vorher unter Porta Nr. 3995 möglich. Ein Zoom-Zugangslink wird dann entsprechend versandt.


Umgang mit sexueller Belästigung am Arbeitsplatz - Führungskräfte-Workshop

Das Thema Sexuelle Belästigung im Bereich Arbeit, Ausbildung und Studium führt oftmals zu Irritation, Hilflosigkeit und Widerstand. Nur wenn wir Situationen verstehen, in denen Belästigung oder Gewalt passieren und wenn wir eine Haltung dazu entwickelt haben, können wir sinnvolle und rechtssichere Gegenstrategien entwickeln. Gerade Führungskräfte sind gefordert, Grenzüberschreitungen zu erkennen und schnell und wirksam Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Ziel ist, das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung für alle Mitglieder der Universität Trier zu wahren. Eine wesentliche Grundlage hierfür ist es, gut informiert zu sein und die internen Organisationsstrukturen zu kennen, die in der konkreten Situation helfen können.

In einem Workshop für Führungskräfte referiert eine Mitarbeiterin des Frauennotrufs Trier und die Senatsbeauftragte zum Schutz vor sexueller Belästigung an der Universität Trier, Frau Jun.-Prof. Dr. Franziska Bergmann stellt sich und ihre Funktion vor.

  • per Zoom
  • 15.06.2021 von 13:00 - 16:00 Uhr

Referentinnen: Ruth Petri Diplom- Psychologin und Mitarbeiterin des Frauennotrufs Trier
Jun.-Prof. Dr. Franziska Bergmann , Senatsbeauftragte zum Schutz vor sexueller Belästigung an der Universität Trier

Anmeldungen sind ab sofort unter der Porta Nr. 4055 möglich.

Pflege von Angehörigen - "Vom Pflegeantrag zum Pflegegrad" - 1. Termin

11. Mai 2021, 10:00 - 12:00 Uhr, Zoom (PORTA-NR. 3428)

Die vom Familienbüro und der Personalentwicklung konzipierte Reihe an Vorträgen zum Thema Pflege beginntmit dem Schwerpunkt  "Vom Pflegeantrag zum Pflegegrad":

Wie verläuft das Antragsverfahren? Wann erhält man (welche) Leistungen der Pflegeversicherung? Was passiert bei der Begutachtung durch den medizinischen Dienst der Krankenversicherung? Wie kann ich mich auf die Begutachtung vorbereiten? Was kann ich tun, wenn ich mit dem Gutachten nicht einverstanden bin?

Referentin: Frau Bärbel Blesius, Pflegeberaterin, Pflegestützpunkt Hermeskeil/Kell am See

Anmeldungen sind laufend über PORTA möglich.


Pflege von Angehörigen - "Finanzierung und Leistungsansprüche“ - 2. Termin

19. Mai 2021, 10:00 - 12:00 Uhr - per Zoom (PORTA-NR. 3434)

Die vom Familienbüro und der Personalentwicklung konzipierte Reihe an Vorträgen zum Thema „Pflege von Angehörigen“ geht weiter mit dem Schwerpunkt  "Finanzierung und Leistungsansprüche – Die Leistungen der Pflegeversicherung und weitere Finanzierungsmöglichkeiten“:

1. Welche Möglichkeiten der Versorgung eines pflegebedürftigen Angehörigen gibt es, welche Angebotsformen und Dienste?
2. Wie lässt sich eine tragfähige Versorgung organisieren?
3. Wie können notwendige Hilfen mit den Leistungen der Pflegeversicherung finanziert werden?
4.  Mit welchen sonstigen finanziellen Leistungen können die Zahlungen der Pflegeversicherung kombiniert werden?

Referentin: Frau Birgit Herbst, Pflegeberaterin des Pflegestützpunktes Trier, Pi-Park

Anmeldungen sind laufend über PORTA möglich.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Bereich Personalentwicklung, Tel. -2353.


Pflege von Angehörigen - "Leistungen für pflegende Angehörige" - 3. Termin

6. Juli 2021, 10:00 - 12:00 Uhr, per Zoom (PORTA-NR. 3443)

Die vom Familienbüro und der Personalentwicklung konzipierte Reihe zum Thema Pflege bietet einen Vortrag "Leistungen für pflegende Angehörige " an.

Inhalte dieser Veranstaltung:

1. Was leistet die Pflegeversicherung an pflegende Angehörige?
2.Wann zahlt die Pflegekasse Beiträge zur Rentenversicherung und wie hoch sind diese Beiträge?
3. Wie lassen sich Pflege und Beruf vereinbaren? Wann kann ich  mich als pflegende/r Angehörige/r im Beruf freistellen lassen und unter welchen Voraussetzungen?
4. Welche Beratungsangebote gibt es, wenn ich selbst pflege?

Referentin: Frau Bärbel Blesius, Pflegeberaterin, Pflegestützpunkt Hermeskeil/Kell am See

Anmeldungen sind laufend über PORTA möglich.


Gelassen und optimal leistungsfähig bleiben - per Zoom

Gelassenheit und innere Stabilität – auch unter hohen Anforderungen – sind entscheidende Schlüssel für dauerhafte Leistungsfähigkeit. Nur in einem Zustand der aufmerksamen Gelassenheit hat ein Mensch Zugriff auf all sein Wissen und Können. Dazu werden wegweisende Erkenntnisse der modernen Arbeitswissenschaft, Psychologie und Hirnforschung anschaulich vermittelt.

Sie
• erfahren, worauf optimale Leistungsfähigkeit und zugleich gesunde Arbeit beruhen.
• reflektieren Auswirkungen unterschiedlicher innerer Einstellungen auf das eigene Erleben und die persönliche Stressbewältigung.
• lernen Möglichkeiten kennen, einen Zustand innerer Gelassenheit zu erreichen.
• trainieren ihre Fähigkeit zur Zentrierung, Distanzierung und Entspannung.

Termine:

  • 10.05., 11.05. und 18.05.2021 jeweils 13 bis 17 Uhr per ZOOM 

Referent: Dr. Thomas Altmann, Köln (www.perspektivisten.de)

Anmeldung ist bis 30.04.21 unter Porta Nr. 4059 möglich.