Allein schon die zentrale Lage im Herzen Europas bringt internationales Flair nach Trier und an seine Universität. Nicht nur in der Stadt, auch auf dem Campus hört man täglich die verschiedensten Sprachen. In Trier lassen sich leicht internationale Kontakte knüpfen. Das interkulturelle Angebot der Universität Trier umfasst eine Vielzahl von Projekten und Initiativen, die die Möglichkeit bieten, Internationalisierung auch vor Ort zu (er)leben.
 


Universität der Großregion
Grenzüberschreitend studieren und forschen und sich für den europäischen Arbeitsmarkt attraktiv machen – das ist die große Vision des Universitätsverbunds Universität der Großregion (UniGR).


Internationales Zentrum
Das Internationale Zentrum e.V. an der Universität Trier setzt sich unter dem Motto "Von Studierenden für Studierende" mit vielen ehrenamtlichen Projekten für die Integration internationaler Studierender ein.


Career International
Das Projekt Career International unterstützt Studierende in den QuattroPole-Städten dabei, ihre internationalen und interkulturellen Erfahrungen als Ressource für den Berufseinstieg zu nutzen.


Fit fürs Studium
Der Studienvorbereitungskurs der Universität Trier richtet sich an Geflüchtete, die ihr Studium in Deutschland aufnehmen oder weiterführen möchten. Das Projekt ist eine Kooperation mit der Hochschule Trier und der Trierer Akademie für Sprachvermittlung und Integrationsförderung (TASI) im Rahmen des Programms "Integra" des DAAD. 


Internationale Hochschulgruppen
Wer seine Freizeit mit Studierenden aus aller Welt verbringen möchte, findet an der Universität Trier zahlreiche Hochschulgruppen


LINT - Lehre International

Lehre International (LINT) ist ein Zertifikatsprogramm für Lehrende der Universität Trier mit dem Ziel, interkultureller Kompetenzen zu entwickeln und zu einem besseren Umgang mit ausländischen Studierenden beizutragen.