Herzlich Willkommen im PhiLab der Universität Trier

Das Lehr-Lern Labor PhiLab ist ein moderner Lehr- und Forschungsort, der allen Lehrenden der Universität Trier auf Campus I im Raum B 12 zur Verfügung steht. Die Ausstattung erlaubt die Entwicklung und Erprobung digitaler Lehr-Lernszenarien beispielsweise im Rahmen der Hochschuldidaktik, der Lehrerbildung oder der empirischen Lehr-Lernforschung. Für innovative Lehrkonzepte, etwa im Bereich der Medienproduktion, können Geräte auch entliehen werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, mit externen Gruppen zu arbeiten. Die Durchführung interdisziplinärer Lehr-Lernszenarien im PhiLab kann durch anwendungsbezogene Forschung begleitet werden.

Trickbox
Einweihung der Erklärvideo-Werkstatt - 6 Trickboxen inklusive Zubehör können zur Erstellung von Erklärvideos genutzt werden.
Vom 03.04.2023 bis zum 05.04.2023 fand die Osteruniversität des Mentoring-Projekt BiPart_PlugIn im PhiLab statt, um das Thema "Leben in der digitalen Welt" weiter zu vertiefen. Die Schülerinnen und Schüler programmierten Lego-Roboter und erstellten Erklärvideos mit Trickboxen.
VR Brille
Im PhiLab stehen 15 VR-Brillen zur Verfügung, die bereits in ersten Lehrveranstaltungen u.a. für virtuelle Betriebsbesichtigungen zum Einsatz kamen.

Servicezeiten

Das PhiLab ist im Wintersemester 2023/2024 zu folgenden Zeiten besetzt und offen für Ihre Anfragen vor Ort sowie im Vorfeld vereinbarte Ausleihen:

Montag: 11:00-12:00 Uhr

Mittwoch: 09:00-10:00 Uhr

 

Wer kann das PhiLab nutzen?

Das PhiLab steht grundsätzlich allen Lehrenden der Universität Trier mit Interesse an der Nutzung der besonderen Möglichkeiten im PhiLab offen. Voraussetzung ist eine einmalige Teilnahme an einer ca. halbstündigen Einführung, um Sie mit den Nutzungsmöglichkeiten und -regeln des PhiLabs vertraut zu machen. Im Rahmen des Hochschuldidaktischen Programms werden außerdem regelmäßig Überblicksveranstaltungen zum Lehr-Lern-Labor gegeben, die in Digitales Lehren und Lernen im PhiLab einführen. Aktuelle Termine finden Sie auf der AGIL-Webseite
Mehr zur Raumnutzung im Allgemeinen erfahren Sie hier.

Ausstattung

Gruppenarbeitsplatz
  • 30 Windows Surface-Tablet-PCs mit Stiften und abnehmbarer Tastatur,
  • 15 iPad Pro-Tablets mit Stiften und abnehmbarer Tastatur,
  • 2 interaktive Touch-Displays,
  • Visualizer / Dokumentenkamera,
  • 6 Trickboxen zur Erstellung von Erklärvideos in Legetechnik oder Stopmotion,
  • 30 Kopfhörer,
  • bewegliche Stellwände,
  • sowie flexibles Mobiliar.

Ausleihe

Mit den Videokameras, Stativen und Mikrofonen des PhiLabs erhalten Sie die Möglichkeit, Lehr-Lern-Prozesse in einer hohen Qualität aufzuzeichnen und videografisch auszuwerten oder Ihre Lehre mit selbstproduzierten multimedialen Inhalten anzureichern. Mehr dazu erfahren Sie unter Reservierung und Ausleihe.

Community of Practice zu 360-Grad-Projekten und Virtual Reality

VR-Brille im Einsatz


Bei der Community of Practice (CoP) stehen 360-Grad-Projekte sowie die Nutzung dieser mit VR-Brillen in der Lehre im Mittelpunkt. Hier treffen sich fächerübergreifend Akteurinnen und Akteure in diesem Bereichen zum Austausch von Anwendungsideen und Erfahrungen. Durch kollegiale Beratung sowie Expertise aus der Medientechnik und von AGIL können so Projekte im Bereich 360-Grad und VR entwickelt und vorangebracht werden.

Nächster Termin: 07.02.2024 von 10:00 - 11:00 Uhr im PhiLab (B12)

Die CoP steht allen Interessierten offen. Wenn Sie aktiv teilnehmen möchten oder auch einfach Anregungen und Ideen sammeln möchten, melden Sie sich gerne bei Isabel Bittermann.