Die Universität Trier in den Sozialen Medien

Neben den klassischen Online- und Printmedien haben Soziale Medien den Vorteil, dass sie Interaktion mit verschiedenen Zielgruppen ermöglichen – im Falle der Universität Trier also mit Studieninteressierten und Studierenden, mit Mitarbeitenden, Wissenschaft, Politik und anderen gesellschaftlichen Gruppen.

Die Pressestelle der Universität Trier betreibt Seiten in folgenden Sozialen Netzwerken:

facebook.com/uni.trier

twitter.com/TrierUni

instagram.com/uni_trier

youtube.com/UniTrier

plus.google.com/+unitrier (*)

Dort veröffentlichen wir Informationen aus Forschung und Lehre, Eindrücke aus dem studentischen Leben, Veranstaltungshinweise, Beiträge von Hochschulgruppen, aber auch allgemeine Informationen rund um die Themen Studium und Wissenschaft.

Neben der Pressestelle selbst sind zahlreiche Fächer, Lehrstühle, Wissenschaftler, Einrichtungen und Hochschulgruppen der Universität in Sozialen Medien aktiv. Die Pressestelle pflegt dort mit ihnen einen intensiven Austausch und erhält so interessante Informationen und Anregungen.

Angehörige der Universität Trier, die in den Sozialen Medien aktiv sind oder dies werden wollen, berät und unterstützt die Pressestelle bei inhaltlichen, technischen oder rechtlichen Fragen.

Wichtige Informationen veröffentlicht die Pressestelle nicht exklusiv über ihre Social Media Kanäle, sondern auch über andere Online- und Printmedien. Damit ist sichergestellt, dass alle Angehörigen der Universität grundsätzlich den gleichen Zugang zu Information und Kommunikation haben – egal, welche Medien der Universität Trier sie nutzen.

Die Pressestelle nimmt Anregungen und Wünsche in Hinblick auf ihren Auftritt in den Sozialen Medien gerne entgegen und veröffentlicht dort auch Informationen von Studierenden und Mitarbeitenden der Universität Trier.

Im Umgang mit Sozialen Medien orientiert sich die Pressestelle an den Empfehlungen und Leitlinien entsprechender Einrichtungen und – so wie in ihrer gesamten Pressearbeit – an ethischen und journalistischen Grundregeln. Der Auftritt der Universität Trier in den Sozialen Medien ist geprägt von Offenheit, Verantwortung und Respekt. Ein entsprechender Social Media Leitfaden ist in Arbeit.

(*) Der Auftritt bei Google+ wird aufgrund der geringen Nutzungszahlen nicht mehr gepflegt.