Aktuelles

29.01.2018 - 13:48

Existenzgründung mit Familie - Eine besondere Herausforderung?!

Aufgrund des traditionellen Rollenmusters bedeutet die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen in stärkerem Maße als für Männer eine besondere Herausforderung. Was heißt das für eine Existenzgründung? [more]

20.12.2017 - 13:25

Ab 01. Januar 2018 gilt das Mutterschutzgesetz auch für Studentinnen

Ab dem 1. Januar 2018 gilt das Mutterschutzgesetz auch für Schülerinnen und Studentinnen, soweit die Ausbildungsstelle Ort, Zeit und Ablauf der Ausbildungsveranstaltung verpflichtend vorgibt oder sie ein im Rahmen der schulischen...[more]

Foto: motorradcbr / fotolia.com

Familienservice im Familienbüro der Universität Trier

Mit ihrem neuen Familienbüro bietet die Universität Trier nun eine sichtbare Anlaufstelle für alle Ratsuchenden. Als Beratungs-, Informations- und Koordinationsstelle bündelt das Familienbüro mit einer erfahrenen Beraterin das...[more]

Als familiengerechte Universität vorne dabei

Die Universität Trier ist am 20.06.2017 erneut mit dem Zertifikat „audit familiengerechte hochschule“ ausgezeichnet worden. Universitätspräsident Prof. Dr. Michael Jäckel nahm die Auszeichnung bei einer großen Festveranstaltung...[more]

Das Familienportal der Universität Trier

Als familiengerechte Hochschule sind wir bestrebt, unsere Studierenden und Beschäftigten, die vor der Herausforderung stehen Studium und/oder Beruf mit Familien- und Pflegeaufgaben zu vereinbaren, zu unterstützen.In dem Informationsportal "Mit Familie an der Uni" haben wir erste wichtige Informationen rund um das Thema Familie & Studium/Beruf systematisiert nach den Zielgruppen

für Sie zusammengestellt. Detaillierte Informationen zum Audit finden Sie unter dem Punkt "Familiengerechte Hochschule".

Hinweis:

Die aufgeführten Informationen sind sorgfältig recherchiert und ausgewählt. Aufgrund der Fülle von Informationen und der Komplexität der Sachverhalte wird aber keine Gewähr für deren Vollständigkeit und Aktualität übernommen.  Aus den in diesem  Familienportal veröffentlichten Informationen können keine Rechtsansprüche abgeleitet werden.