Studienfinanzierung


Scholarships, BAföG (education advancement grants) and other means of financing your studies

Your own flat, textbooks, clothes, food and eventually going out – studying isn’t cheap, even though there are no tuition fees. So how do all those students manage their financing? Do they all have rich parents? Or do they have a well-paid side job? There are many possibilities of financing your studies including some you might have never thought of. No matter how much money you and your parents earn: It is always a good idea to look into all options and get a consultation.


Was kostet ein Studium?

Was kostet ein Studium? | Allgemeine Hinweise


Wie finanziere ich ein Studium?

Wie finanziere ich mein Studium? | Allgemeine Hinweise

Kaum ein/e Studierende/r finanziert sich aus nur einer Quelle. Allgemeine Hinweise zu möglichen Quellen finden Sie auf den folgenden externen Seiten:

Unterhalt von den Eltern

Erste Finanzquelle für (zukünftige) Studierende sind in der Regel Eltern & Verwandte. Auf den folgenden externen Seiten erfahren Sie mehr über die Unterhaltspflicht von Eltern, ihre eigene Auskunftspflicht, über Kindergeld u.a.

Unterhalt von den Eltern [Quelle: Agentur für Arbeit - Studienwahl]

Kindergeld [Quelle: Agentur für Arbeit]
Kindergeld und Steuerfreibeträge [Quelle: Bundesministerium für Justiz & Verbraucherschutz]

BAföG

BAföG (=education advancement grants)

BAföG is a government fund that – under certain conditions – offers financial support to Bachelor and Master students.

The BAföG office at Trier University is responsible for all matters in regard to BAföG.

BAföG – News

Current information about BAföG (-application) and application process.

BAföG application

How to apply for BAföG

BAföG- repeated application

How to extend your BAföG

BAföG- ABC

From “Ablehnung”(=rejection) to “Zusatzleistungen”(=additional services)

BAföG in a nutshell

All about BAföG in five quick answers

BAföG FAQ

Quick questions – quick answers

BAföG | Allgemeine Hinweise

  • BAföG [Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung] - die offizielle Seite zum Bundesausbildungsförderungsgesetz
  • BAföG [Quelle: Agentur für Arbeit | Studienwahl] - eine Zusammenfassung der Agentur für Arbeit
  • BAföG [Quelle: Deutsche Studierendenwerke] - eine Zusammenfassung der Deutschen Studierendenwerke

Stipendien

Scholarships

There are a variety of scholarships with diverse eligibility conditions. These conditions are not only determined by academic performance or social commitment, but also by other criteria. Information for students of Trier University on DAAD (=German academic exchange service), ‘Deutschlandstipendium’, other foundations and scholarships to study or do an internship abroad.

Jobben im und für´s Studium

Viele Studierende finanzieren einen Teil ihres Studiums über Mini-Jobs. Zahlreiche Jobbörsen im Netz bieten entsprechende Jobs an. Hier zwei Kooperationspartner des Career Services der Universität Trier:

Interessant sind Universität Trier und Studierendenwerk auch als Arbeitgeber. Studentische Hilfswissenschaftler/-innen unterstützen Professorinnen und Professoren bei ihren Forschungen. Studierende arbeiten aber auch z.B. in der Mensa, in der Bibliothek, im ZIMK (Rechenzentrum) oder helfen bei der Pflege der Grünanlagen. Achten Sie auf entsprechende Angebote in den Hochschulmitteilungen, die Sie auf Ihre studentische Mail-Adresse regelmäßig erhalten, und auf Aushänge und Ankündigungen in Ihrem Fach. Oder melden Sie sich in den Info-Points / Zentralen Anlaufstellen von Studierendenwerk, ZIMK oder Bibliothek.

Bildungskredite

More financing options

Student loan

Student jobs

Student Services (food stamps, social support for students in special circumstances, e.g. students with children)

Studienkredite

More financing options

Student loan

Student jobs

Student Services (food stamps, social support for students in special circumstances, e.g. students with children)

Kurzfristige finanzielle Hilfen

  • Studiwerk 
    (Freitischmarken, soziale Unterstützung für Studierende in besonderen Situationen, z.B. Studierende mit Kind)