Education Science: Organization of social issues (M.A., 1-subject)

Absolvent*innen der Erziehungswissenschaft sind in allen Bereichen der Sozialen Arbeit tätig, wie etwa in der Kinder- und Jugendhilfe, in der Behindertenhilfe oder im Sport- und Freizeitbereich. Hier übernehmen sie meist verantwortungsvolle und leitende Positionen. Auch in der Personal- und Organisationsentwicklung kommen unsere Absolvent*innen zum Einsatz, hier insbesondere im Zusammenhang mit Erwachsenen- und Weiterbildung. Darüber hinaus bieten Politik und Verbände sowie Forschungseinrichtungen ein weites Betätigungsfeld für Erziehungswissenschaftler*innen.

Bitte beachten Sie: Aufgrund rechtlicher Vorgaben gibt es derzeit keine Möglichkeit in Kombination mit diesem Studiengang oder darauf aufbauend eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in zu erhalten.

CourseEducation Science: Organization of social issues
DegreeMaster of Arts
Program type1-subject
Course length4 semester
ECTS (Credits)120
Admission restrictionsnone (WS24/25)none (SS25)
Course startswinter semestersummer semester
Language of instructionGerman

Course structure

Module description and examination regulations

The subject examination regulations (german) regulate the purpose, content and procedure of the examinations and are legally binding. If you have specific questions about the content of an individual examination, please connect your examiners, otherwise contact the departmental academic advisor. The University Examination Office  will answer any questions regarding the organisation of examinations.

The Module description (german) specify the modules laid out in the examination regulations and provide information on the content of the courses in the modules as well as the learning objectives and competences to be acquired.

Application and admission

Für die Zulassung zu diesem Master-Studiengang ist laut Fachprüfungsordnung ein adäquater Bachelorabschluss mit einer Mindestnote nachzuweisen.

Ob ein Bachelor-Studiengang oder Teile eines Bachelor-Studienganges zur Aufnahme eines bestimmten Master-Studienganges berechtigen, entscheidet in Zweifelsfällen der Prüfungsausschuss des Faches während des Bewerbungsverfahrens auf der Grundlage der Fachprüfungsordnung.

Weitere Informationen zur Bewerbung, Zulassung, Einschreibung sind auf der Seite Bewerbung zusammengefasst.


Internships

Praktika sind in diesem Studiengang nicht verpflichtend.

Gleichwohl empfiehlt es sich, frühzeitig durch Praktika Kontakte zu verschiedenen zu knüpfen und die zukünftige Arbeitswelt kennenzulernen. Die Universität unterstützt Praktika im In- und Ausland durch entsprechende Informationen und Angebote.

Study abroad

Ein Auslandsaufenthalt ist nicht verpflichtend, aber empfehlenswert. 

Die Universität unterstützt Studien- und Praktikumsaufenthalte im Ausland durch zahlreiche Austauschprogramme. Weitere Informationen: